Auch Narren sterben einsam

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 1986
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 1986, Seiten: 395, Originalsprache
Wertung wird geladen

Bei einem Überfall auf ein feindliches Munitionsdepot in Nikaragua wird Mickler, Deutschamerikaner und Angehöriger einer US-Spezialeinheit,schwer verwundet und dadurch impotent. Ein Spezialist in Hamburg könnte ihm helfen .Da die Operation sehr teuer ist, läßt sich Mickler als Mörder anheuern. Doch seine Tat erweist sich im nachhinein als völlig sinnlos. Als Mickler die Sinnlosigkeit seines Tuns erkennt,wird sein Leben zu einem Alptraum.

Auch Narren sterben einsam

Willi Voss, Lübbe

Auch Narren sterben einsam

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Auch Narren sterben einsam«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren