Asphalt

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1989
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1989, Seiten: 127, Originalsprache
Wertung wird geladen

Das Mädchen hatte sich den goldenen, den finalen Schuss gesetzt. Mausetot und bis unter das Schädeldach voll Heroin liegt es vor der Tür der Privatdetektei Fleestedt. Doch Claudia Beverking war gar nicht süchtig, wie die Polizei bald herausfand. Aber sie war schwanger und sie wollte zu Fleestedt. Grund genug für die Hamburger Kripo, ihrem ungeliebten Ex-Kollegen kräftig auf die Füße zu treten. Fleestedt weiß, wenn er seine Unschuld nicht beweisen kann, buchten ihn die Bullen mit Wonne ein.

Asphalt

Willi Voss, Ullstein

Asphalt

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Asphalt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren