Christmas auf Candleshoe

Erschienen: Januar 1979

Bibliographische Angaben

  • London: Victor Gollancz, 1953, Titel: 'Christmas at Candleshoe', Seiten: 223, Originalsprache
  • München; Berlin: Herbig, 1979, Seiten: 281, Übersetzt: Antje & Karl Telgebüscher
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1981, Seiten: 157
Wertung wird geladen

Mrs. Feather, eine amerikanische Millionärin, reist mit ihrem Sohn durch England. Sie hat eine Schwäche für traditionsreiche englische Herrensitze und möchte unbedingt einen erstehen. Bals findet sie auch, was sie sich erträumt hat: Candleshoe. Doch gleich nach Betreten des Parks schwirren ihnen Pfeile mit düsteren Warnungen entgegen. Aber so leicht läßt sich die resolute Mrs. Feather nicht entmutigen. Erst recht nicht, als sie entdeckt, daß es auf Candleshoe einen Schatz gibt und gewissenlose Leute ihn an sich bringen wollen.

Christmas auf Candleshoe

Christmas auf Candleshoe

Deine Meinung zu »Christmas auf Candleshoe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren