Ein paar Wolken

  • Rotbuch
  • Erschienen: Januar 1988
  • Mexiko: Editora y Distribuidora Leega, 1985, Titel: 'Alguna nubes', Seiten: 151, Originalsprache
  • Berlin: Rotbuch, 1988, Seiten: 141, Übersetzt: Manfred Heckhorn
  • Berlin: Rotbuch, 1993, Seiten: 141
Ein paar Wolken
Ein paar Wolken
Wertung wird geladen

Er saß unter der letzten Palme und auf dem hintersten Stuhl, trank Bier und puhlte Sand aus einem Haufen Muscheln. Unter dem Palmwedeldach der nahen Strandhütte spülte ein Mann in limonengrünem Hemd dreckige Gläser. Träge wehte die Melodie eines schmalzigen Boleros herüber.' Doch als Héctor Balascoarán Shayne am Horizont der Ferienoase das schwere Motorrad seiner Schwester auftauchen sieht, weiß er, daß es um seine Ruhe geschehen ist. Eine Freundin steckt in bösen Schwierigkeiten.

Ein paar Wolken

Paco Ignacio Taibo II, Rotbuch

Ein paar Wolken

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ein paar Wolken«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren