Die Wuchtbrumme

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main: Fischer, 2000, Seiten: 152, Originalsprache
  • München: Verlag der Criminale, 2003, Seiten: 121
Wertung wird geladen

Die Wuchtbrumme ist eine Singlefrau der späten 90er, ein toughes Alt-Girlie, das den gängigen Idealvorstellungen von der holden Weiblichkeit in keiner Weise entspricht und zugegebenermaßen ein klein wenig unter Paranoia leidet. Sie ist dick, kodderschnäuzig und politisch unkorrekt - letzteres vor allem gegenüber Männern jeder Couleur und traditionsbewußten Hausmuttis. Andererseits läßt sie sich von echten und eingebildeten Katastrophen nicht unterkriegen, sondern nimmt ihr Leben tatkräftig selbst in die Hand, wobei sie zumeist keinen Fettnapf ausläßt. Mit ihrer Freundin Sophie verbindet sie eine heftige Haßliebe, wie das bei besten Freundinnen schon mal vorkommt. Die Storys, die sie erzählt, sind meistens mörderisch, provozierend und immer bissig.

Die Wuchtbrumme

Die Wuchtbrumme

Deine Meinung zu »Die Wuchtbrumme«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren