Der Mann, der niemals starb

Erschienen: Januar 1987

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin’s Press, 1984, Titel: 'Quicksilver', Seiten: 151, Originalsprache
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1987, Titel: 'Mörder mit beschränkter Haftung', Seiten: 177, Übersetzt: Hardo Wichmann
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1996, Seiten: 177
  • Bern; München; Wien: Scherz, 2000, Seiten: 177
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2015, Seiten: 178

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein gefährliches Spiel um Macht, Gewalt und Vergnügen. Die hübsche Japanerin Nissei erhält per Post und anonym einige sehr wertvolle Schmuckstücke. Sie bittet Detektiv Nameless, den mysteriösen Spender ausfindig zu machen. Bei einem ihrer früheren Verehrer wird erf ündig. Leider wurde der Mann gerade mit einem Samurai-Schwert ermordet.

Der Mann, der niemals starb

Der Mann, der niemals starb

Deine Meinung zu »Der Mann, der niemals starb«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.