Sexbomber

Erschienen: Januar 1972

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1972, Seiten: 284, Übersetzt: Jürgen Diesner
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1980, Seiten: 284
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1988, Seiten: 284

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

"Und dann fetzten kleine Splitter aus dem Zypressenpfeiler, genau in der Mitte zwischen meinem und Sharons Kopf, hinterließen das kleine Loch, das eine .22er macht, so nahe an unseren Köpfen, dass es bei einer Abweichung von nur zwei Zentimetern einen von uns beiden erwischt hätte."

Sexbomber

Sexbomber

Deine Meinung zu »Sexbomber«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.10.2015 19:42:56
Tommi aus Randbrand

Gerade durchgekämpft durch den Schinken. Handlung ziemlich öde und der Schluss könnte kitschiger nicht sein. Zwischendurch werden immer mal wieder Leute umgelegt, teilweise auch mit mit bloßen Händen so ganz nebenbei. Der schwachsinnige deutsche Titel tut sein übriges.
Das war echt nichts.

(noch neun Zeichen Zeilenfüller ...)