Meerhexe

Erschienen: Januar 1978

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1977, Titel: 'Seawitch', Seiten: 221, Originalsprache
  • München: Lichtenberg, 1978, Seiten: 244, Übersetzt: Georgette Skalecki
  • München: Heyne, 1980, Seiten: 190
Wertung wird geladen

Der Plan: Zerstörung der 'Meerhexe', einer sensationell neuartigen Bohrinsel im Golf von Mexiko. Die Kontrahenten: Lord Worth, der Besitzer der 'Meerhexe' - ein gerissener Milliardär mit einem phänomenalen Geschäftssinn -, und John Cronkite, ein genialer Mann nicht nur im Löschen von Ölbränden, den die neidische Konkurrenz mit der Vernichtung des Lords beauftragt hat. Ein Kampf entbrennt, bei dem vom russischen Zerstörer bis zum Atomsprengkopf, vom U-Boot bis zum Überschallbomber alles aufgeboten wird. Die beiden Giganten lösen beinahe den Dritten Weltkrieg aus - da kommt es auf der 'Meerhexe' zum entscheidenden Schlagabtausch.

Meerhexe

Meerhexe

Deine Meinung zu »Meerhexe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren