Rendezvous mit dem Tod

Erschienen: Januar 1963

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1962, Titel: 'The golden rendezvous', Seiten: 254, Originalsprache
  • München: Lichtenberg, 1963, Seiten: 359, Übersetzt: Paul Baudisch
  • München: Goldmann, 1971, Seiten: 358
  • München: Goldmann, 1974, Seiten: 299
Wertung wird geladen

Als die verwöhnten Millionäre ihre Kabinen auf der "Campari" buchen, ahnt keiner von ihnen, dass ihre Vergnügungsreise in die Karibische See mit Mord und Tod endet. Zunächst verläuft auch alles, wie es sich für eine solche Seereise gehört. Man tanzt, liegt in bequemen Liegestühlen an Deck und genießt die westindische Sonne. Im Hafen Carracio stellt Johnny Carter, der erste Offizier, mit geheimen Schaudern fest, dass sich Rätselhaftes und Bedrohliches vorbereitet. Was will die seltsame Familie Carreras, die an Bord kommt, denn mit drei Särgen im Gepäck?

Rendezvous mit dem Tod

Rendezvous mit dem Tod

Deine Meinung zu »Rendezvous mit dem Tod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren