Die Männer der Ulysses

Erschienen: Januar 1956

Bibliographische Angaben

  • London: Collinis, 1955, Titel: 'H. M. S. Ulysses', Originalsprache
  • Berlin: Ullstein, 1956, Seiten: 380, Übersetzt: Arno Dohm
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1981, Seiten: 237
  • München: Heyne, 1987, Seiten: 377
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1993, Seiten: 376
Wertung wird geladen

Als der britische Kreuzer "Ulysses" von einer Geleitszugfahrt nach Murmansk zurückkehrt, meutert die erschöpfte Mannschaft und gehorcht nur unter Waffengewalt dem Befehl der Admiralität, erneut auszulaufen. Wieder muss die seit Wochen schlaflose Besatzung in der eisigen Polarnacht gegen einen Feind ankämpfen, der unablässig mit U-Boot-Rudeln und Flugzeuggeschwadern angreift, in dem Bewustsein, von der Admiralität als Köder für das deutsche Schlachtschiff "Tirpitz" benützt zu werden, fahren sie in den Untergang.

Die Männer der Ulysses

Die Männer der Ulysses

Deine Meinung zu »Die Männer der Ulysses«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren