Schlaf wohl, mein süßes Kind

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1992
  • New York: Simon & Schuster, 1989, Titel: 'While My Pretty One Sleeps', Seiten: 318, Originalsprache
  • München: Heyne, 1992, Seiten: 314
  • Hameln: Niemeyer, 1994, Seiten: 407, Bemerkung: Großdruck
  • München: Heyne, 1998, Seiten: 507
  • München: Heyne, 2009, Seiten: 320
  • München: Der Hörverlag, 2006, Seiten: 1, Übersetzt: Beate Himmelstoß
Schlaf wohl, mein süßes Kind
Schlaf wohl, mein süßes Kind
Wertung wird geladen

Als die junge Modeboutique-Besitzern Neeve vom spurlosen Verschwinden Ethel Lambstons hört, will sie nicht glauben, dass ihre Stammkundin, eine elegante Frau, ohne passende Garderobe einfach verreist sein könnt. Vor allem nicht weil es sich um die berüchtigste Gesellschaftskolumnistin der Branche handelt. Neeves Verdacht bestätigt sich - und bringt ihr Leben in Gefahr!

Schlaf wohl, mein süßes Kind

, Heyne

Schlaf wohl, mein süßes Kind

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Schlaf wohl, mein süßes Kind«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren