Schlaf wohl, mein süßes Kind

Erschienen: Januar 1992

Bibliographische Angaben

  • New York: Simon & Schuster, 1989, Titel: 'While My Pretty One Sleeps', Seiten: 318, Originalsprache
  • München: Heyne, 1992, Seiten: 314
  • Hameln: Niemeyer, 1994, Seiten: 407, Bemerkung: Großdruck
  • München: Heyne, 1998, Seiten: 507
  • München: Heyne, 2009, Seiten: 320
  • München: Der Hörverlag, 2006, Seiten: 1, Übersetzt: Beate Himmelstoß

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:77
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":1,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als die junge Modeboutique-Besitzern Neeve vom spurlosen Verschwinden Ethel Lambstons hört, will sie nicht glauben, dass ihre Stammkundin, eine elegante Frau, ohne passende Garderobe einfach verreist sein könnt. Vor allem nicht weil es sich um die berüchtigste Gesellschaftskolumnistin der Branche handelt. Neeves Verdacht bestätigt sich - und bringt ihr Leben in Gefahr!

Schlaf wohl, mein süßes Kind

Schlaf wohl, mein süßes Kind

Deine Meinung zu »Schlaf wohl, mein süßes Kind«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
26.11.2018 17:13:04
MelaniaT

Herrlich, herrlich, herrlich!
Ich liebe einfach die Atmosphäre in ihren Büchern und vor allem die Hauptcharaktere: junge Frauen, erfolgreich im Beruf, hübsch und religiös.
Und natürlich auch die Männer: groß, breitschultrig - klassisch amerikanisch!
Und ich liebe einfach NYC!
Muss es denn in Büchern immer nur hässliche Charaktere geben...?

25.06.2016 18:29:32
Roswitha Hoyer

Schade, die Frau kann schreiben, aber spätestens bei der dritten Heldin langweilt man sich, weil sie immer gleich sind - erfolgreiche Frauen in nichtigen Berufen - Mode. Edelsteine ...
Ich bin noch nicht bei Seite 40 des Buches und habe schon keine Lust mehr, weiterzulesen.
Wird auch diese Frau mal wieder ein ergebener Mann retten?
Gähn ...

16.08.2014 21:59:08
Sunci

Ich liebe Mary Higgins Clark Bücher. Obwohl ich in letzter Zeit immer darauf komme, wer der Mörder ist. Ich habe hierzu auch einen Trick, und zwar. Derjenige ist der Mörder, bei dem man es am wenigstens vermutet, meistens eine nahestehende Person, deren Charakter, aber nicht immer genau beschrieben wird. Ich glaube, wenn man genug Bücher von ihr gelesen hat, entwickelt man einfach ein Gespür dafür, dennoch sind die Auflösungen, das Warum, immer sehr überraschend und ich werde auch weiterhin ihre Bücher lesen und freue mich auf jedes einzelne. Die Frau ist meine Lieblingsautorin. Ich liebe ihre Geschichten, ihren Erzählstil und die Titel lassen einen immer wieder neugierig werden. Ich hoffe, dass die gute Frau noch 100 und uns weiterhin mit ihren tollen Geschichten erfreuen wird.

04.04.2010 18:36:02
Chrisu

Das Buch von Mary Higgins Clark ist wieder eine Wucht - die Spannung richtig aufgebaut zieht sich durch, durch das ganze Geschehen, einfach herrlich und flüssig zu lesen.
Die oft ungeliebte Modejournalistin Ethel ist wie vom Erdboden verschwunden. Ist Sie unangemeldet verreist ?
Die Boutiquebesitzerin Neeve vermisst ihre Kundin, da diese einen Termin platzen lässt.
Sie begibt sich auf die Suche und versucht Licht ins Verschinden von Ethel zu bringen. Als deren Leiche gefunden wird, ist Neeve bald selbst in Gefahr...

28.03.2010 15:21:56
Sandra

Ich finde das Buch großartig. Es ist spannnend, aber auch zwischenzeitig etwas fad zu lesen. Das Buc hat einen sehr kindlichen Titel der zum Lesen anregt. Auch die Zusammenfassung auf der Rückseite ist sehr spannend erzählt. Meine Mutter hat das Buch auch gelesen, sie findet es auch ganz aufregend. Ich empfehle das Buch jedem weiter, der auf spannende Krimis steht.

25.11.2008 17:23:16
Roman

Ich hab das Buch soeben zuende gelesen und fand es spannend. Die Sprache ist etwas gar einfach, ich wünschte mir etwas mehr Eleganz und weniger Allgemeinplätze. Der Mörder war für mich relativ schnell eruiert - auch wenn das Motiv erst am Schluss wirklich sichtbar wird. Gegen Ende hin wird die Geschichte, obwohl sehr, sehr spannend, immer kitschiger, da bald sichtbar wird, wer zu wem findet und glücklich wird. Ein Taschenbuch, das ich ausnahmsweise nicht weitergegeben, sondern in den Müll geschmissen habe.

29.10.2008 14:28:32
Agnes

Ich hab das Buch vor ein paar tagen gelesen.

Es war sehr spannend und fesselnd, konnte es kaum aus der Hand legen.

Ich wäre nie im Leben darauf gekommen, wer der Mörder ist.

Ein spannender Krimi, leicht zu lesen, aber doch nicht zu brutal oder grausig.

Mir wurde das Buch empfohlen und habe es auch gleich weiter empfohlen.

20.11.2007 19:33:36
CharlyDD

Also ich hatte wieder keine Probleme den Mörder zu finden und wusste ehrlich gesagt sogar schon sehr früh wer es gewesen ist :-D
Es ist auch immer wieder ein schönes Gefühl das die Autorin mich nicht hinters Licht führen kann... trotz das Sie wirklich gute Spuren legt um genau das zu erreichen.

Das Buch war wie immer fesselnd bis zur letzten Seite und wirklich leichte Kost.
Schade nur das ich bald alle von ihr durch gelesen habe.

14.07.2007 23:04:11
Schnuckeligebiene

Ich fand das Buch klasse.Auf meiner beliebtheitsskala auf platz 4(von 6 büchern)

Ich finde die Person Neeve total klasse.
Dieses mal bin ich wirklich nicht auf den Mörder gekommen^^

03.02.2007 20:03:14
Carolin

"Schlaf wohl mein süsses Kind" ist eines von ihren besten Büchern. Man weiß wirklich bis kurz vor Ende des Buches nicht werd der Mörder ist und überhaupt man hätte nicht im geringsten auch nur erahnen können wer es ist.
Ich habe das Buch innerhalb eines Tages komplett gelesen gehabt, da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.
Diese Buch ist spannend und es fesselt den Leser so sehr das man bei dem geringsten Geräusch in der Umgebung zusammen schreckt. Super!!

04.01.2007 14:23:55
Susanne

Ein guter Krimi, obwohl ich mich nicht besonders für die Modebranche interessiere. Es gibt allerdings bessere von ihr, jedoch war das Ende auch hier wieder sehr fesselnd und auf die Lösung wäre ich im Leben nicht gekommen.

14.06.2006 11:41:13
Franzi

Bei MHC Büchern finde ich immer am besten das man immer erst am Ende erfährt wer der Täter ist.

MHC versteht es sehr gut andere Fährten zu legen.

Genauso wie in diesem Buch hielt ich wie immer die falsche Person für schuldig und das ist der spannende und beeindruckende an ihren Büchern!!!!!!!

Ich lese sie immer wieder gerne.

03.06.2006 03:47:30
Monika

Mal wieder ein gutes Buch von MHC. Wobei ich sagen muß, das es wohl kaum zu meinen liebsten Büchern zählen. Für Leute, die sich für die Modebranche interressieren, wunderbar. Das Ende war wie immer einfach klasse, aber zeitweise fand ich es etwas langatmig.

20.04.2006 21:40:52
Nancy

Wie jedes andere von ihr großartig und vor allem fesselnd geschrieben! Ich lese fast nur ihre Bücher und find eins besser als das andere. Ich kann es nur weiterempfehlen, man würde nie auf den wahren Mörder kommen!!! Einfach spitze...

13.04.2006 15:37:33
Becci

Das war mein erstes Buch von Mary Higgins Clark und ich muss sagen es war ganz ok... Das Ende war natürlich brilliant, obwohl ich manche Teile des Buches nicht ganz so spannend fande, lohnt sich trotzdem zu lesen!

22.10.2005 19:08:59
iris

Wirklich ein fabelhaftes Buch. Besonders eindringlich und anschaulich wird auch New York beschrieben. Selbst wer noch nie da war, scheint die Stadt nach dem Buch zu kennen. Es ist vielleicht nicht das spannenste Buch von Mary Higgins-Clark, aber doch eines was besonders liebevoll und bildhaft geschrieben wurde.

10.10.2004 20:43:08
Theresa

Sehr sehr sehr spannend..mir gefällt, das sie aus der sicht aller personen erzählt,besonders spannend war die perspektive des mörders....aber der schulss war einach grandios,ich war von den socken...bitte lest das buch,ihr werdet es nicht bereuen!!

17.08.2004 22:40:59
Melanie

Schöne, leichte Strandlektüre. Habe es verschlungen und direkt danach Schwesterlein, komm tanz mit mir, gelegen, das mich genau so begeistert hat. Werde mir noch mehr Bücher von ihr zulegen.

24.06.2004 18:33:14
Yumaokitari

Super Buch! Aber ich mag ja auch fast alle Bücher von Mary Higgins Clark. Das Verwirrspiel um den Mörder war wie immer einfach brilliant!

30.04.2004 18:33:53
Bettina

Das war auch mein erstes Buch von ihr und seitdem bin ich super begeistert von Mary Higgins Clark. Dieses Buch ist echt total spannend und bis zum Schluss konnte ich es kaum aus der Hand legen! Sehr empfehlenswert!!!

17.03.2004 21:25:48
jaqui

Des war mein erstes Buch, das ich von Mary Higgins Clark gelesen habe...
Ich fands super spannend und war voll begeistert!!!! Wäre nie auf die Idee gekommen, wer der Mörder ist und war voll überrascht!! Einfach super!!!

14.02.2004 23:05:50
Anja S.

ja, also da gibt es wiiiiiiirklich bessere Krimis. Schwacher unlogischer Plot und sehr nach Schema F gestrickt.

17.01.2004 14:48:03
moni

also.. dieses buch ist mein liebling von allen!! vielleicht für manche nciht so spannend als wie für mich.. aber echt toll geschrieben!!

29.09.2003 17:22:16
Dr. H. SANATI

Es gibt zwar bessere Krimis als diesen, aber es lohnt sich wirklich das Buch zu lesen. Für Krimifans ein Muss!

16.03.2003 10:09:35
claudia

sehr spannend und das ende kommt anders als erwartet.immer wieder stellt man sich die frage wer der mörder sein könne.
nur zu empfehlen.......