Das Haus am Potomac

Erschienen: Januar 1986

Bibliographische Angaben

  • New York: Simon & Schuster, 1984, Titel: 'Stillwatch', Seiten: 302, Originalsprache
  • Zürich: Benziger, 1986, Seiten: 369, Übersetzt: Ingeborg F. Meier
  • München: Heyne, 1988, Seiten: 369
  • München: Heyne, 1993, Seiten: 369
  • Augsburg: Weltbild, 2003, Seiten: 364
  • München: Pavillon, 2007, Seiten: 364
  • München: Diana, 2011, Seiten: 368
Wertung wird geladen

Die junge erfolgreiche Fernsehjournalistin Patricia Traymore will dem Trauma ihrer Kindheit, das sie immer noch schwer belastet, endlich auf die Spur kommen. Ihre Eltern waren damals gewaltsam zu Tode gekommen, und sie weiß, dass sie nur in dem Haus, in dem sie starben, die Wahrheit herausfinden kann, die sie tief in ihrem Unterbewußtsein erahnt. Trotz anonymer Warnungen fährt sie an den Ort der schrecklichen Tat - und gerät in ein gefährliches Netz von Verstrickungen...

Das Haus am Potomac

Das Haus am Potomac

Deine Meinung zu »Das Haus am Potomac«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren