Die Psychofalle

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • New York: Lion Books, 1954, Titel: 'The kidnaper', Seiten: 128, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1994, Seiten: 2219, Übersetzt: Reinhard Wagner
Wertung wird geladen

Er ist nicht gerade der Typ Mann, den besorgte Mütter sich als Schwiegersohn erträumen, dieser Steven Collins. Aber für die junge, unerfahrene Mary Adams wird der etwas abgerissen wirkende Schichtarbeiter die erste große Liebe ihres Lebens. Es ist eine Liebe bis an den Rand der Selbstaufgabe, und Steven ist wild entschlossen, daraus Kapital zu schlagen. Mary arbeitet als Haushälterin in der Nobelvilla des steinreichen Textilfabrikanten und Sammlers David Warren. Steven nutzt Mary als ahnungslose Komplizin bei seinen Plänen für den großen Einbruchscoup aus. Als die Warren in letzter Minute ihren Urlaub absagen und statt dessen in ein altes Ranchhaus umziehen, scheint der Traum vom schnellen Geld ausgeträumt. Aber die diabolische Phantasie des zu allem entschlossenen Collins gebiert einen neuen, weit schrecklicheren Plan.

Die Psychofalle

Die Psychofalle

Deine Meinung zu »Die Psychofalle«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren