Der Partner

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • New York: Doubleday, 1997, Titel: 'The Partner', Seiten: 366, Originalsprache
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1998, Seiten: 7, Übersetzt: Charles Brauer
  • München: Heyne, 2001, Seiten: 588
  • München: Heyne, 206, Seiten: 448
  • München: Heyne, 1999, Seiten: 464

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
2 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:89
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":2,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der junge erfolgreiche Anwalt Patrick Lanigan mit glänzenden Zukunftsaussichten, hübscher Frau und kleiner Tochter stirbt einen grauenhaften Tod in einer brennenden Limousine. Als kurz danach 90 Millionen Dollar vom Geheimkonto der partnerschaftlich geführten Anwaltskanzlei verschwinden, wird Lanigans Tod in Frage gestellt. "Grishams bester Plot... bittersüß, meisterhaft", schrieb die "Kirkus Review" über diese turbulente Mafia- und Liebesgeschichte.

Der Partner

Der Partner

Deine Meinung zu »Der Partner«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.03.2014 23:02:50
FlitzPiepe

Hallo
Ich schliesse mich der überwiegenden Mehrheit an und bin ebenfalls der Meinung das es auch für mich eines der spannendsten Bücher seid langen war die ich gelesen habe. Es ist unterhaltsam und spannend zu gleich und mit einer gewissen Ironie wo man hier und da immer mal wieder schmunzeln musste. Der Schluss hat auch mich sehr überrascht. Fand ihn aber sehr passend!

07.10.2005 14:48:43
marina

Der Partner war das erste Buch von Grisham das ich gelesen hab. Mittlerweile hab ich auch noch andere Bücher von ihm gelesen aber der Partner ist das allerbeste Buch das er geschrieben hat. Ich finde es so faszinierend dass alles bis im Detail fehlerlos geplant war. Das es am Schluss kein Happy End gibt fand ich schon ziemlich schade, allerdings denk ich dass Grisham das nicht ohne Grund so geschrieben hat....
Also alles in allem ein sehr spannendes und faszinierendes Buch...ist nicht umsonst mein ablolutes Grisham-Lieblingsbuch ;)

15.09.2005 16:57:26
Michaela

"Der Partner" ist für mich eines der besten Bücher von John Grisham. Nur "Die Kammer" kann diesen Roman toppen. Wenn ich anfange, eines seiner Bücher zu lesen, vergesse ich total die Zeit, ich kann meine Augen nicht von dem Buch lassen! "Der Partner" ist von Anfang an spannend. Das zieht sich bis zum Ende hin, welches wirklich eine Überraschung ist. Ich kann es nur jedem empfehlen, hab es schon drei Mal gelesen!

07.09.2005 15:15:38
Martin

Ein tolles Buch. Es ist von Anfang bis Ende spannend. Das Ende ist so überraschend, dass ich mich fast geärgert habe. Doch ich denke, dass es das Buch noch interessanter macht. Ich kann es nur empfehlen!!!

07.09.2005 15:13:52
Hans-Christian Schirmacher

Das Buch ist in der Tat sehr spannend und jetzt will ich auch die anderen Bücher von Grisham lesen. Die Folter war für meine zarten Nerven etwas unangenehm, aber ansonsten liest sich das Buch wie von selbst. Apropo Happy End, ich finde es ist irgendwie trotzdem eines, obwohl die Enttäuschung durch die Freundin schon herb ist. Vielleicht ist das Ende ein Hinweis Grishams darauf, dass das Glück letztlich nicht im Materiellen zu suchen ist ?

07.09.2005 07:31:39
Vanessa

Der Partner war einsame Spitze. Es hat Platz 1 auf John´s Liste reglich verdient. Das man so viel Spannung von der ersten Minute bis zum Schluss in einem Buch haben kann, ist einfach unglaublich. Es wird einfach nicht langweilig.
Erstklassige Arbeit - RESPEKT-
Wer "Der Partner" noch nicht gelesen hat, muss das auf jedenfall noch tun. Der Beste Grisham meiner Meinung.
Viel Spass noch beim lesen!

30.07.2005 19:36:03
Bilal

4 von Grishams Büchern hatte ich schon gelesen,nachdem ich sah dass "Der Partner" auf dieser Seite auf dem ersten Rang nam ich mir auch dieses Buch vor. Ich dachte zuerst, dass dieses Buch zu meinem lieblingsbuch wird, weil es einfach super spannend war, bis ich die letzten drei Seiten las.. Ich war geschockt und hab mir gewünscht, dass ich einfach 3 Seiten vor dem Ende aufgehört hätte zu lesen, weil ich ja dachte dass das Ende ja klar ist. Ich wurde eines besseren belehrt. Das Ende finde ich vollkommen sinnlos, einfach nur schlecht. Gründe werden ja z.T. hier bei den Meinungen genannt. Schade dass es kein Happy End gibt :( Ich warte dann auch mal auf die Fortsetzung ;)

25.06.2005 11:45:39
:-)

Also, ich muss sagen, dass ich von John Grisham bisher sechs Romane gelesen habe (chronologisch): Die Firma, Die Jury, Die Akte, Der Klient, Die Kammer und Der Partner. Und ich muss sagen, dass dies das beste von allen ist. Tatsächlich interessant in dem Buch ist die Planung bis ins letzte Detail. Das Geld, die Beerdigung, die "Leiche" - einfach alles. Ich war wirklich von dem Buch beeindruckt und habe es regelrecht verschlungen, aber immer mit dem Gedanken: "Wie will der aus der Situation wieder raus?" Letztendlich ist der Schluss geschackssache, aber ein offenes Ende haben (fast) alle seiner Bücher, die ich gelesen habe. Alles in allem kann ich mir nur anschließen: Ein Meisterwerk!

25.05.2005 17:28:51
Fabian

john grisham: der partner - einfach der totale hammer!!! er war mein erstes buch von diesem autor. man sieht überall bücher von john grisham, da hab ich mmir gedacht, das könnte ich doch mal ausprobieren.....
HAMMERGEIL!!!! sicher nicht mein letztes buch von ihm, dass ich gelesen habe

22.04.2005 15:25:00
Geraldine

meiner Meinung nach, schrieb Grisham schon bessere Bücher. Bei dieser Geschichte gefiel mir, wie alles bis ins kleinste Detail geplant war... bloss eben nicht das mit seiner Freundin! Wieso sie nicht eher abgehauen ist? Ist doch logisch, ich würd an ihrer Stelle auch warten, bis alle Verfolger ausgeschaltet sind (bis auf ihn selbst). oder?

26.02.2005 10:17:19
RobdieRobbe

Ich habe bis 4 Grisham Bücher gelesen und finde Der Partner ist das bisher langatmigste Buch, Anfang und Schluss spannend,die Mitte gut zum einschlafen.
Beim Schluss hatte Grisham wohl gerade Ärger mit seiner Frau,total aus der Luft gegriffen.
Das Testament ist für mich eines der Besten.

23.02.2005 20:20:40
jolly

Das Buch mir eine Tante einmal empfohlen und ich war sehr gegeistert von diesem Buch. Seid dem bin ich süchtig nach Grisham. Das Buch ist sehr spannend, aber das beste war das Ende, denn damit hatte ich nicht gerechnet. Aber es ist auch ein wenig traurig. Ich finde es ist eins der Besten Bücher die Grisham geschrieben hat.

17.02.2005 18:05:58
Mustafa

Es war mein erstes Grisham-Buch und ich war sofort gefesselt. Wie Grisham hier die Vorgeschichte Stück um stück wie ein Puzzle erklärt, ist einzigartig.Besonders der unerwartete Schluss gefiel mir, aber das ist Geschmacksache.Was fehlte, ist der Prozess, den ich erwartet hatte, da ich schon viel darüber gehört hatte, das Grisham Anwaltsthriller schreibt .Trotzdem kann ich dieses Buch jedem wärmstens empfehlen. Es ist ein Meisterwerk!

13.01.2005 21:36:01
Bernd Ohse

Das Ende macht alles kaputt. Darf man dem unbedarften Leser alles zumuten??
Oder ist eine Fortsetzung geplant:
- Eva in Not. Patrick auf abenteuerlicher Hilfsaktion:Der Nothelfer
- Patrick jagt untreue Eva: Der Racheengel
- oder andere Ideen :Die Partnersuche
- Geld erneut verschwunden.Patrick erneut unter Anklage:Der Reingefallene

04.09.2004 17:23:48
Patrick S. Lanigan

Ich habe das Buch in diesem Urlaub gelesen, und es war bis dahin mein erster Grisham Roman, weil ich vorher nur die Verfilmung des Buches kannte. Dieser Film haute mich jedoch so um, dass ich mir den Partner aus der Bücherei auslieh.(Die Firma gab es zu diesem Zeitpunkt nicht ^^) Ich kann zwar nicht sagen, wie die anderen Romane J.G\'s aufgebaut sind, aber dieser hat mir ausgesprochen gut gefallen. Der ganze Roman ist wie ein Puzzle, der Leser bekommt nicht von vornerein sämtliche Informationen etc., das tut der Spannung aber keinen Abbruch.
Wirklich meisterhaft!

20.08.2004 14:31:48
Gerhard Langreiter

Ich fand das Ende einfach furchtbar... Seine Freundin hätte ja schon eher auch abhauen können! Darum hab ich das Buch stocksauer ins Bücherregal gestellt und werde es auch so schnell nicht mehr anfassen!

15.08.2004 09:46:52
Marcus

"Der Partner" hat mich auch begeistert. Zunaechst einmal, weil das viele Geld von Patrick zum traeumen anregt ;) und weil das Buch fuer Grisham ueberdurchschnittlich lustig ist. Auch das unerwartete Ende des Buches ist gut. Es hat mir zwar missfallen, aber interessant ist es trotzdem.

12.08.2004 15:51:54
Eva

Inzwischen habe ich alle Bücher von John Grisham gelesen und ich muss sagen, "Der Partner" ist eines der spannensten Bücher. Grishams Schreibstil ist absolut spitze!

11.08.2004 11:00:00
Manuela

Das war mein erstes John-Grisham-Buch und bereits nach den ersten Kapiteln wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte ist bis zum Ende spannend, weil man erst nach und nach die Einzelteile der Vergangenheit erfährt. Und das Ende ... Spitzenklasse. :o) Sehr empfehlenswert! (... und ich werde natürlich noch andere Romane von Grisham testen)

29.07.2004 23:09:31
Biggi

So nun bin ich fertig geworden mit meinem 4. Roman von JG.
Zum Schluss konnte ich ihn mal wieder kaum aus der Hand legen.
Diesmal hat der Meister die Handlung ja mal ganz anders gezimmert, so dass man einfach neugierig bleiben muss.
Und das nicht nur, weil mann wissen will, wie es weitergeht, sondern wie alles vorher gewesen und was alles passiert ist.

Ein wenig verwirrend waren für mich die vielen Namen der beteiligten Personen, da musste ich schon manchmal überlegen, wer war das jetzt doch gleich ?

Aber das kann ja bloß bei mir so gewesen sein.

Nun das Ende...?
Vielleicht hat er sich gedacht, dass es sonst zu viel Happy-End gewesen wäre ?!
Und doch etwas unerwartet...
Aber im Ganzen große Klasse, sehr zu empfehlen.
Grüße an alle Fans.

26.07.2004 20:04:21
KomA

Wieder einmal ein geniales Meisterwerk an Spannung, Erzählung und Story... Das Ende ist so offen gestaltet, dass es nicht NUR posi- oder NUR negativ empfunden werden kann, sondern wie es jeder Leser sich selbst zurecht legt... geschmacksache...

30.06.2004 15:33:52
chathoney

Hammer Buch...
Wie fast alle von Grisham...
Nur was da jetz das wirklich Ende war würd mich ja auch ma interessieren...!!
Ich hasse offene Enden...!! Ich bin doch sooo schrecklich neugierig...
aba sonst ist das Buch einfach spitze...!!

11.05.2004 15:04:28
Sunny

Das Buch ist einfach genial. Der Spannungseffekt mit den verbrannten Überbleibseln ist bis fast zum Schluss aufgehoben, was die Spannung erhöht. Ein klasse Roman

07.04.2004 12:08:38
Anonym

Das Buch ist wirklich gut, es zieht sich etwas, aber ist meisterhaft bösartig. eine Geschichte in der alles von Mord,(oder doch nicht?) Betrug ,Liebe und andere nMachenschaften vorkommt. Alles in allem sehr empfehlenswert!

01.04.2004 23:51:44
Uli

Ja aber, verdammt nochmal, was soll denn nun der Schluß? Ist sie tatsächlich weggerannt? Dann macht der letzte Satz "Surely, some day she would find him." überhaupt keinen Sinn! Hilfe!!!

10.02.2004 20:18:13
Achim

Ich hatte bis zu diesem Zeitpukt noch keínes der Bücher von John Grisham gelesen gehabt,war aber sofort begeistert. Es ist ein Krimi der Besonderen Art von einem Autor welcher fantastische Bücher schreibt. Ich war von diesem Meisterwerk wie gefesselt. Es ist einfach grandios gelungen. Dieser sehr begabte und talentierte Schriftsteller hat die große Gabe seine Leser zu fesseln. Ich hatte mir von diesem Buch nichts großartiges erwartet, da mir John Grisham noch nicht so bekannt gewesen war. Doch ich wurde eines besseren belehrt. John Grisham gehört zu einem der ganz großen am Krimihimmel. Die Story ist irsinnig packend, und fesselt einen sofort. DER PARTNER von John Grisham ist einfach ein muss im Bücherregal jedes Krimifans. Aber auch allen anderen die einmal einen ganz anderern Krimi lesen wollen kann ich diesen Bestseller nur empfehlen. Super spannend und total genial. Also am besten noch heute eines seiner Bücher kaufen und gefesselt werden.

29.12.2003 18:41:47
Nicole

Ich fand bisher jeden Grisham, den ich gelesen habe auf seine eigene Art klasse. Der Partner ist ein Meisterwerk und man konnte sich nur schwer von dem Buch trennen. sehr sehr empfehlenswert!!

22.12.2003 20:11:17
Andrea

Ich habe zuvor noch keines von John Grishams Büchern gelesen und so dachte ich mich kaufst du dir einaml einen Krimi der anderen Art u nd Weise. un dich bereue es nicht! Nein! Im Gegenteil! Das Buch war so spannend, dass ich davon nicht mehr loskam, da ich immer wissen wollte, wie es denn jetzt nun wirklich ausgeht. Nach den ersten paar Zeilen wusste ich, dass wird ein gutes Buch. Es ist sehr interessamt, wie der Roman endet. Für einen John Grisham Fan das unbedingte Muss! Keine Entäuschung ist garantiert

18.12.2003 10:26:06
Andreas

Ein sehr spannendes Buch mit einem überraschenden Schluss. Ich konnte den Feierabend nicht abwarten, um die nächsten Seiten zu lesen. Leider fehlte mir der Gerichtssaal, für den J. Grisham bekannt ist aber trotzdem kann ich diesen Plot nur weiterempfehlen.

10.09.2003 15:10:28
Silvia

"Der Partner" gehört eindeutig zu Grishams Meisterwerken! Das Ende hat mir besonders gut gefallen!

10.09.2003 14:25:42
Manuel

Es gibt viele die sagen das die ersten 6 Bücher seine besten sind, jedoch bin ich der Meinung das "der Partner" auf jeden fall zu seinen Meisterwerken gehört. sehr mysteriöses buch bei dem alles auf eine geniale art aufgedeckt wird. empfehlenswert für jeden grisham fan, ich hatte es innerhalb von 2 tagen verschlungen!!!!!!!
definitiv ein muss !!!

16.08.2003 00:25:17
Özlem A.

Sehr gutes Buch, hat mir gut gefallen.

Wie bei allen J.G.-Büchern, kann man sich auch bei diesem Buch jede Szene lebhaft vorstellen.

Den Schluß fand ich (allerdings mit gemischten Gefühlen) auch sehr gut.

Empehlenswert!!!!!

01.08.2003 10:59:11
Fanny

Bester Krimi von Grisham. Fesselnd und geniale Aufdeckung von den ganzen Mysterien.

21.06.2003 20:42:10
Andrea

Das Buch hat mich sehr überrascht, weil es einmal nicht IMMER nur um Anwälte gegangen ist. Auch das Ende ist sehr gelungen

04.05.2003 12:41:15
TS2003

Für eine Zeit hatte ich Grisham zur Seite gepackt, weil mir die Bücher nicht mehr gefallen hatten. Dann fand ich auf dem Krabbeltisch diesen Roman und kaufte ihn. Mal dann zu lesen wenn nichts mehr anderes da war. Doch dann fing ich an. Und war überrascht, der Herr konnte ja mal auch eine andere Storyplotkostelation schreiben. Und ich konnte mir teilweise, das fiese Grinsen an einigen Stellen nicht verkneifen.
Es kann J.G.. Er schreibt unheimlich visuell und ohne viel Schnörkel. Wenn man dieses Buch liest, meint man vor seinen inneren Auge einen Film ablaufen zu sehen.
Richtig gut und vorallen das Ende, nicht schlecht Herr Grisham.