Der Regenmacher

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • New York: Doubleday, 1995, Titel: 'The Rainmaker', Seiten: 443, Originalsprache
  • Hameln: Niemeyer, 1997, Seiten: 741, Bemerkung: Großdruck
  • München: Heyne, 1998, Seiten: 608
  • München: Heyne, 2006, Seiten: 608

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93.333333333333
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Rudy Baylor, ein Jurastudent im letzten Semester, gewinnt seine ersten "Mandanten", ein Ehepaar, dessen Sohn an Leukämie erkrankt ist. Die Krankenversicherung weigert sich, für die wahrscheinlich lebensrettende Therapie zu zahlen. Rudy erkennt bald, dass er es mit einem riesigen Versicherungsskandal zu tun hat. Er nimmt den Kampf gegen eines der mächtigsten, korruptesten und skrupellosesten Unternehmen Amerikas auf...

Der Regenmacher

Der Regenmacher

Deine Meinung zu »Der Regenmacher«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
17.03.2006 16:04:03
Azime

Der "Regenmacher" war mein erster Grisham-Roman und ich war total überweltigt. Ich muss den den anderen zustimmen: einige Stellen waren wirklich zum Weinen, weil er so emotional beschreibt. Ich empfehle es allen, die das Buch noch nicht gelesen haben und vor allem denen die überhaupt noch kein Grisham-Roman gelesen haben und unbedingt wissen wollen was andere zu Grishams Werken sagen.
Also das Buch ist sehr em-
pfehlenswert

14.12.2005 18:50:25
Gummiklos

Der Regenmacher war mein erster Grisham, aber er hat mich auf gut Deutsch regelrecht vom Hocker gerissen. Spannend und schnell erzählt, baut dieses Buch eine Athmosphäre auf, die dicht ist wie keine andere und die Handlung schnell vorantreibt. Wird sicherlich nicht mein letzter Grisham gewesen sein.

22.07.2005 20:12:21
Martin

Der Regenmacher ist für mich das bisher Geilste und Beste
Buch vonmJohn Grisham, wobei auch die Firma super ist.
Dieses Buch ist einer der spannedsten Romane, die ich heuer gelesen haben. Ich freue jetzt schon auf den nächsten Roman wie ein kleines Kind auf die Schokolade. Grins (:!

Euer Martin

09.06.2005 18:10:21
Torsten Janssen

Der Film mit Matt Damon und Danny de Vito ist ebenfalls sehr sehenswert. Man darf das Buch nicht mit dem Gleichnamigen Theaterstück verwechseln, welches 1956 schon mit Katharine Hepburn und Burt Lancaster verfilmt wurde. Grüße

29.01.2005 19:49:32
Bettina

Mein absoluter Lieblings-Grisham! Super spannend, von der ersten bis zur letzten Seite, eine super fesselnde Story! Ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen! Sehr empfehlenswert! Obwohl der Film dazu ausnahmsweise mal ganz gut ist, kann er mit dem Buch nicht mithalten, welches die Spannung der Story viel besser und detallierter aufrechterhält.

07.10.2004 12:01:12
Martin

Ich bin begesiterter Grisham-Leser und auch dieses Buch beinhaltet Spannung, jedoch nicht in dem gewohnt hohem Masse, trotzdem würde ich dieses Buch immer wieder empfehlen.
Es gibt besseres von Grisham, aber dieses Buch kann mit Höchstleistungen anderer Autoren mithalten.

28.08.2004 19:53:48
Patrick

Eigentlich ist das Buch ganz ok!
Es ist spannend und ich hatte sehr viel Spaß beim lesen....Ich lese gerne Bücher von Grisham, doch "die Bruderschaft" und "die Firma" haben mir besser gefallen!
Ein muss für alle Grisham-Fans!!!

26.08.2004 22:55:53
Werner Hörhager

Hi Leute!

Tja, ist zwar ebenfalls schon deslängeren her das ich "Der Regenmacher" gelesen (eher überflogen - Motiv: ein wirklich hervorragendes Buch) habe. Hab mir den Film selbstverständlich gleich danach angesehen - und ich kann glaube ich zurecht sagen - nicht mal annähernd vergleichbar mit der schriftstellerischen Leistung. Beim Film fehlt meiner Meinung nach einfach die Vorgeschichte, die das Leben des jungen Anwalts schildert. Wirklich erstaunlich wie ein junger Anwalt eine Versicherungsgesellschaft in den Ruin treiben kann - ein hervorragende Geschichte die es Wert ist gelesen zu werden - die Schilderungen des erkrankten Jungen gehen einem wirklich ans Herz - da fängt man das eine oder andere mal wirklich zum nachdenken an. Zusammenfassend: Wirklich eine Empfehlung von meiner Seite,

bis bald,

MFG

Werner Hörhager

16.06.2004 19:56:55
Aurélie Hellers

Ja tolles Buch!!
Muss ich zugeben doch am Schluss hat es mir nicht so gut gefallen Cu dk ja und sonst ist alles ok

09.06.2004 13:01:51
Harry Arndt

Ein einmaliger Thriller. Nach "Die Firma" das beste Buch von J. Grisham. Absolut spannend bis zur letzten Seite, wobei der Schluß noch einmal überracht.

11.05.2004 15:16:36
Sunny

Ein tolles Buch und das erste, das ich von Grisham las. Nach 4 Tagen war ich fertig und wollte mehr von den Grishams.
Bei einigen Stellen musste ich sogar fast weinen, weil Grisham es so emotional beschreibt.
Ein wahnsinns Autor mit einem genauso lesenswertem Buch!

04.04.2004 16:57:05
Fritz - J. Korr

Nicht unbedingt eine literarische Pflichtlektüre, aber spannend, witzig und sehr abwechslungsreich geschrieben. Ich habe es soeben zu Ende gelesen und konnte fast nicht aufhören.
Sollte nur ein kleinerTeil der geschilderten Verhältnisse den Tatsachen entsprechen, so bedauere ich die Menschen, die uf solche Tricks herein fallen.
Ich selbst war im letzten Jahr Opfer einer fast identischen Trickserei eines Maklers einer großen deutschen Krankenversicherung. Es hat unendlich Nervenm gekostet, ehe die Angelegenheit im Januar 2004 durch einen Vergleich beendet werden konnte.

01.04.2004 13:39:44
Herbert Brozowski

Nach "Die Firma" das beste Buch von Grisham. Witzig, spannend und recht realistisch. Der Held des Buches ist der
wohl sympathischste des Autors überhaupt.

18.12.2003 10:43:16
Andreas

Bei diesem Buch wollte ich nur lesen, lesen, ..., leider war ich zu schnell am Ende angelangt.

29.08.2003 18:04:47
Grischa Rosinski

Der Regenmacher

Inhalt:Der junge Jurastudent Rudy
Baylor gewinnt seine ersten
Mandanten, ein altes Ehe-
paar, dessen Sohn schwer
an Läukamie erkrankt ist. Die
Krankenversicherung weigert
sich die lebensrettene
Knochenmarkstransplantazion
zu zahlen. Nun beginnt ein
Kampf David gegen Goliath.

Fatzit:Ich weiss nicht welches Buch
besser ist ,,Das Urteil" oder
,,Der Regenmacher",aber sie
mich beide faszinierd. Zum
Buch das Ende ist einfach
Genial, spannend und nicht
zu erahnen. Rudy Baylor ist
Grishams best beschribenster
Charakter und der Sympa-
tischte, man wirklich mit ihm
fühlen. Außerdem ist das
Buch sehr leicht zu lesen und
für jeden Grishamfan ein
muss. Ich hatte es nach 7
Tagen durch gelesen und
wollte es nicht mehr aus der
Hand legen.
Ein Meistewerk

mit freundlichen Grüssen
Grischa. R

09.08.2003 21:22:20
Dr. Gunthard Niederbäumer

Ein Buch welches im Urlaub unter dem Sonnenschirm begonnen habe zu lesen und welches mich dann zwei Tage lang so gefesselt hat, dass ich kaum etwas anderes machte.

02.04.2003 13:18:26
Konkordia Koch

"Der Regenmacher "ist es das Beste was ich von John Grisham gelesen habe.