Krimi-Schlagwort-Suche

Suche
 

Ergebnisse 1 – 3 von 3 zu Ihrer Suche nach „neuseeland

Paul Thomas: Transfer

91° bei 6 Stimmen
Paul Thomas: Transfer

Eigentlich steht Duane Ricketts Abreise aus Bangkok nichts mehr im Weg. Im Auftrag besorgter Eltern hat er einen jugendlichen Ausreißer am Strand ausfindig gemacht und nach Neuseeland zurückgeschickt. Doch dann gönnt er sich abends im Hotel zwei Joints zur Entspannung - und handelt sich damit ein paar Monate Haft wegen unerlaubten Drogenbesitzes ein. Duane ahnt nicht, dass damit das Abenteuer seines Lebens erst richtig beginnt. Denn im Gefängnis vertraut ihm ein mit allen Wassern gewaschener Dealer das Drogenversteck eines berüchtigten Syndikats an, in dem zehn Kilo feinstes Kokain lagern. Kaum ist er wieder auf freiem Fuß, begibt sich Duane auf die Suche. Nur ist er nicht der einzige, der hinter dem Stoff her ist. [...]

direkt zum Buch Paul Thomas: Transfer

Chad Taylor: Shirker

70° bei 7 Stimmen
Chad Taylor: Shirker

Ein ausgebrannter Spekulant gerät im neuseeländischen Auckland zufällig auf die Spur eines womöglich unsterblichen Serienmörders. Die Faszination auf der Suche nach einem neuen Lebensinhalt lässt ihn diesem ein Stück zu nahe kommen, was sein Verderben zur Folge hat ... - Mit kühlen Worten und knappen Sätzen entworfene Mischung aus (phantastischem) Thriller und Schilderung eines sinnleeren Großstadtlebens: konsequent, düster, rätselhaft, dabei sehr spannend und mit unerwarteten Wendungen aufwartend. [...]

direkt zum Buch Chad Taylor: Shirker

Michael Green: Stunde Null

73° bei 11 Stimmen
Michael Green: Stunde Null

Für Mark Chatfield und seine Frau ist es ein gewöhnlicher Flug. Sie sind auf der Heimreise nach Neuseeland. Doch an Bord geschehen seltsame Dinge: Einige Mitglieder der Crew scheinen krank zu sein. Auch Marks Frau leidet an den gleichen Symptomen. Als das Flugzeug landet, umstellen Soldaten die Maschine und nehmen die Passagiere in Gewahrsam. Nur Mark bleibt auf seinem Platz. Er hält seine Frau in den Armen. Sie ist tot. Aus ihrer Nase und ihren Ohren rinnt Blut. Mark verbringt mit den anderen Passagieren die nächsten Wochen in Quarantäne und muss mitansehen, wie einer nach dem anderen an der seltsamen Krankheit stirbt. Nur Mark und seine Kinder scheinen immun zu sein. Die Krankheit verbreitet sich in einer Pandemie über den Globus und löscht die gesamte Menschheit aus. Mark ist bald alleine auf einer entvölkerten Erde. Auf der Suche nach Überlebenden entdeckt er etwas, das selbst die tödliche Krankheit in den Schatten stellt ... [...]

direkt zum Buch Michael Green: Stunde Null

Seiten-Funktionen: