Herzlich willkommen auf der Krimi-Couch!

Krimi-Couch.de ist eines der größten, unabhängigen Online-Magazine zum Thema Kriminalroman im deutschsprachigen Raum. » mehr über die Krimi-Couch


Ausgabe 05.2017

Schnellübersicht der aktuellen Krimi-Couch

Krimi-Volltreffer des Monats Mai: Teufelskälte

Teufelskälte von Gard Sveen

    Im eiskalten Winter 1988 wird in einem Wald bei Oslo die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau gefunden. Der junge Kommissar Tommy Bergmann folgt einer Spur in den hohen Norden – und der Täter wird gefasst. Bergmann erwirbt sich dann im Laufe seiner Polizeikarriere den Ruf, auch schwierige Fälle zu lösen. Aber sein erster Mordfall verursacht noch immer Alpträume. Als es dann zu einem Mord an einer Prostituierten kommt, hat Bergmann die Befürchtung, den falschen Mann eingebuchtet zu haben.

    Weitere besprochenene Kriminalromane im Mai auf der Krimi-Couch:

    Krasse Killer von Joe R. Lansdale

    Krimi: Krasse Killer (Joe R. Lansdale)

    Eigentlich sollen Hap und Leonard nur einen vermeintlich untreuen Ehemann beschatten, doch als dessen Nachbar seinen Hund tritt, sieht sich Leonard gezwungen einzuschreiten und verteilt dem Tierquäler ordentlich Prügel. Dies bleibt einer betagten Nachbarin nicht verborgen, die sich kurz darauf an die Privatdetektei Brett Sawyer Investigations wendet, um ihre vor fünf Jahren verschwundene Enkelin Sandy suchen zu lassen. Von Jörg Kijanski

    Flugangst 7A von Sebastian Fitzek

    Krimi: Flugangst 7A (Sebastian Fitzek)

    Mats Krüger ist ein deutscher Psychiater, der wegen seiner Flugangst vor Jahren – nach dem Krebstod seiner geliebten Frau – per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist. Jetzt steigt er mehr als widerwillig an Bord eines Flugzeugs, wo er wegen der Flugangst sogar vier verschiedene Sitze reserviert hat, die in unterschiedlichen Flugphasen besonders sicher sein sollen. Er will und muss zurück nach Deutschland, weil seine Tochter Nele ein Kind bekommt – und ihn bei der Geburt dabei haben will. Von Andreas Kurth

    Stumme Wut von Michael Wood

    Krimi: Stumme Wut (Michael Wood)

    Detective Chief Inspector Matilda Darke, Chefin der Mordkommission von Sheffield, war neun Monate nicht im Dienst. Zuerst starb ihr Mann, danach ging die Lösegeldübergabe bei der Entführung eines siebenjährigen Jungen schief, von dem seither jede Spur fehlt. Es folgten Therapiesitzungen, doch nun drängt es Matilda zurück an die Front. Nicht alle Kollegen freuen sich über ihre Rückkehr, vor allem der stellvertretende Chief Inspector Ben Hales versteht die Welt nicht mehr. Von Jörg Kijanski

    Die Eishexe von Camilla Läckberg

    Krimi: Die Eishexe (Camilla Läckberg)

    Im beschaulichen schwedischen Fjällbacka scheint auf den ersten Blick die Welt noch in Ordnung zu sein. Die Touristen genießen bei Kaffee und Kuchen die Sonne am Strand, die Kinder hüpfen arglos durch den Wald, Familien treffen sich zu Festen und überhaupt ist alles in allerbester Ordnung. Wie ein Faustschlag wird diese Idylle dann vom Verschwinden der kleinen Linnea erschüttert. Und es kommt noch schlimmer: Schauplatz der Tragödie ist ein Hof, an dem sich vor Jahren schon einmal eine Tragödie um ein vermisstes Mädchen zugetragen hat. Von Sabine Bongenberg

    Wald der toten Jäger von Werner Schmitz

    Krimi: Wald der toten Jäger (Werner Schmitz)

    Lautes Getrampel, blendende Lichter, Schreie – ein Sonder-Einsatzkommando der Polizei stürmt die einsame Jagdhütte von Hannes Schreiber in der Eifel. Der Reporter des Hamburger »Magazin« hat sich für ein Sabbatjahr in sein Revier zurückgezogen – und steht nun im Mittelpunkt einer Mordermittlung. Während einer Drückjagd im Nachbarrevier Schulte-Appelhoff hatten sich Hannes und sein Kumpel Mattes Frühauf auf Hochsitze an der Reviergrenze gesetzt, um ein wenig abzusahnen. Von Andreas Kurth

    Außerdem neu rezensiert im Mai:

    Stöbern auf der Krimi-Couch