Ursula Poznanski

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski, geboren am 30. Oktober 1968 in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität – darunter Japanologie, Publizistik, Rechtswissenschaften, Theaterwissenschaften -, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Aufgrund des Erfolges ihres ersten Jugendbuchs »Erebos«, das in mehr als 23 Sprachen übersetzt und u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis (Jugendjury) gewann, wagte sie den Sprung ins hauptberufliche Autorenleben. Mit ihrer Familie lebt sie im Süden von Wien.

Krimis von Ursula Poznanski(in chronologischer Reihenfolge):

Beatrice-Kaspary-und-Florin-Wenninger:
Stimmen (2015)
Anonym (????)
Fünf (2012)
Blinde Vögel (2013)

Kinder- und Jugendbücher von Ursula Poznanski:

  • (2003) Buchstabendschungel
  • (2004) All diese Zahlen
  • (2005) Die allerbester Prinzessin
  • (2006) Redaktion Tintenkleks – das geheimnisvolle Grab (Kinderkrimi)
  • (2006) Redaktion Tintenkleks – das Geheimnis der 67 Erpresserbriefe (Kinderkrimi)
  • (2007) Pauline Pechfee
  • (2008) Spanier küssen anders
  • (2010) Theo Piratenkönig
  • (2010) Erebos
  • (2011) Saeculum
  • (2012) Die Verratenen

Mehr über Ursula Poznanski:

Seiten-Funktionen: