Sara Paretsky

Sara Paretsky wurde am 8. Juni 1947 in Ames, Iowa geboren. Sie wuchs in Lawrence, Kansas auf und zog in den späten 60er Jahren nach Chicago, wo sie zunächst als Sekretärin arbeitete. Sie studierte Wirtschaft und Geschichte und promovierte 1977 über den »Zusammenbruch der Moralphilosophie in Neu-England vor dem Bürgerkrieg«. Bis 1985 war sie Verkaufsmanagerin einer großen Versicherungsgesellschaft.

Ihre erste Geschichte wurde veröffentlicht, als Sara gerade mal 11 Jahre alt war. Dennoch dauerte es bis 1986, bis sie hauptberuflich Schriftstellerin wird. Ihre ersten drei Romane schrieb sie nachts, während sie tagsüber vollzeit arbeitete, außerdem Nachhilfeunterricht gab, im Chor sang und den Haushalt für ihren Mann und drei Stiefsöhne führte. Sara Paretskys Serienheldin ist Vic Warshawsky, eine Privatdetektivin in Chicago.

Sara Paretsky engagiert sich stark, um andere Schriftstellern in ihrer Arbeit zu unterstützen. Sie hat mehrere Stipendien mitbegründet und ist Gründungsmitglied der »Sisters in Crime«, deren erste Präsidentin sie war. Neben diversen Preisen für Ihre Romane wurde Sara Paretsky bereits zweimal mit einer Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Sara Paretsky ist seit 1976 mit dem Physikprofessor Courtenay Wright verheiratet und lebt in Chicago, wo sie sich ganz dem Schreiben widmet.

Krimis von Sara Paretsky:

mehr über Sara Paretsky:

Seiten-Funktionen: