Kathy Reichs

Kathy Reichs wurde 1950 in Chicago geboren. Sie besuchte dort auch die High School und schloß ihr Studium an der University Northwestern als Ph.D. mit Auszeichnung ab. Heute arbeitet sie als eine von nur 50 zertifizierten forensischen Anthropologinnen in den USA und Kanada für das »Office of the Chief Medical Examiner« in North Carolina und für das »Laboratoire des Sciences Judiciaires et de Médecine Légale« für die kanadische Provinz Quebec. Außerdem ist sie Professorin für Anthropologie an der Universität von North Carolina und ist häufig Expertenzeugin bei Kriminalfällen. Sie doziert beim FBI in Quantico über Spurenerkennung und -sammlung. Für die Regierung war sie bei der Identifizierung von Leichen aus verschiedenen Kriegsschauplätzen tätig.

Ihr erster Temperance-Brennan-Roman gewann 1997 den »Crime Writers of Canada´s Arthur Ellis Award« für die beste Erstveröffentlichung. Der Roman wurde bereits in 15 Sprachen übersetzt und war ein großer internationaler Erfolg, den sie mit Death du Jour noch steigern konnte.

Ihr Privatleben verschließt Kathy Reichs gerne vor der Presse. Sie engagiert sich in sozialen Einrichtungen, hat ein glückliches Eheleben und Kinder.

Krimis von Kathy Reichs:

Mehr über Kathy Reichs:

Seiten-Funktionen: