James Patterson

Ihre beliebtesten Krimis von James Patterson

James Patterson, Jahrgang 1947, wuchs in Newburgh, New York auf, studierte Englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer Psychoklinik. Lange Zeit war Patterson Chef einer großen New Yorker Werbeagentur – heute Autor mehrerer äußerst erfolgreicher Psychothriller. Bereits für seinen Erstling »Die Toten wissen aber gar nichts« bekam er im Alter von 27 Jahren den begehrten Edgar Allan Poe Award verliehen. Zuvor hatten ganze 26 Verlage fälschlicherweise sein Manuskript abgelehnt.

Seine Romane wurden bisher in 27 Sprachen übersetzt und erreichten weltweit eine Gesamtauflage von über 25 Millionen Der Alex-Cross-Roman ...denn zum Küssen sind sie da wurde mit Morgan Freeman in der Hauptrolle verfilmt.

James Patterson lebt mit seiner Familie in New York und Florida.

Krimis von James Patterson:

Alex Cross-Reihe:

Morgen Kinder wird’s was geben
(1993)
Along came a Spider
 …denn zum Küssen sind sie da Rezension
(1995)
Kiss the Girls
Sonne Mord und Sterne Rezension
(1996)
Jack & Jill
Wenn Mäuse Katzen jagen Rezension
(1997)
Cat & Mouse
Wer hat Angst vorm Schattenmann Rezension
(1999)
Pop! Goes the Weasel
Rosenrot, mausetot Rezension
(2000)
Roses are red
Die Stunde der Rache Rezension
(2001)
Violets are blue
Mauer des Schweigens
(2002)
Four blind mice
Vor aller Augen
(2003)
The Big Bad Wolf
Und erlöse uns von dem Bösen
(2004)
London Bridges
Ave Maria
(2005)
Mary, Mary
Blood
(2006)
Cross
Dead
(2007)
Double Cross 
Fire
(2008)
Cross Country 
Alex Cross’s Trial (zus. mit Richard DiLallo)
(2009)
Heat
(2009)
I, Alex Cross
Storm
(2010)
Cross fire
Cold
(2011)
Kill Alex Cross
Alex Cross – Dark / Alex Cross, dark christmas
(2012)
Merry christmas, Alex Cross
Alex Cross – Run
(2013)
Run
Alex Cross – Evil
(2013)
Cross my heart
Alex Cross – Devil
(2014)
Hope to die
Cross justice
(2015)
Cross the line
(2016)
The people vs. Alex Cross
(2017)

When the Wind Blows:

Der Tag an dem der Wind dich trägt Rezension
(1998)
When the Wind blows
Das Ikarus-Gen
(2003)
The Lake House

Women’s Murder Club-Reihe:

Der 1. Mord Rezension
(2001)
1st to die
Die 2. Chance Rezension (zus. mit Andrew Gross) 
(2002)
2nd Chance
Der 3. Grad (zus. mit Andrew Gross)
(2004)
3rd Degree
Die 4. Frau (zus. mit Maxine Paetro)
(2005)
4th of July
Die 5. Plage (zus. mit Maxine Paetro)
(2006)
The 5th Horseman
Die 6. Geisel (zus. mit Maxine Paetro)
(2007)
The 6th Target
Die 7 Sünden (zus. mit Maxine Paetro)
(2008) 
7th Heaven
Das 8. Geständnis (zus. mit Maxine Paetro)
(2009)
8th Confession
Das 9. Urteil (zus. mit Maxine Paetro)
(2010)
The 9th Judgment
Das 10. Gebot (zus. mit Maxine Paetro)
(2011)
10th anniversary
Die 11. Stunde (zus. mit Maxine Paetro)
(2012)
11th hour
Die Tote Nr. 12 (zus. mit Maxine Paetro)
(2013)
12th of Never
Die 13. Schuld (zus. mit Maxine Paetro)
(2014)
Unlucky 13
14th deadly sin (zus. mit Maxine Paetro)
(2015)
15th affair (zus. mit Maxine Paetro)
(2016)
16th seduction (zus. mit Maxine Paetro)
(2015)

Míchael Bennett-Serie (zus. mit Michael Ledwidge):

Die Spur der Schuld
(2010)
Private
Totenmesse
(2007)
Step on a Crack
Blutstrafe
(2009)
Run for your life
Sühnetag
(2010)
Worst Case
Todesstunde
(2011)
Tick Tock
I, Michael Bennett
(2012)
Gone
(2013)
Burn
(2014)
Alert
(2015)
Bullseye
(2016)
Haunted (zus. mit James O’Born)
(2017)

Private-Serie:

Private (zus. mit Maxine Paetro)
(2011)
Falsche Schuld. Private London (zus. mit Mark Pearson)
(2011)
Private London
Private games. Der Countdown des Todes (zus. mit Mark T. Sullivan)
(2012)
Private games
Der letzte Verdacht. Private Suspect (zus. mit Maxine Paetro)
Private: #1 suspect
(2012)
Der Tag der Rache. Private Berlin (zus. mit Mark T. Sullivan) Rezension
(2013)
Private Berlin
Private Down Under (zus. mit Michael White)
(2013)
Private L.A. (zus. mit Mark Sullivan)
(2014)
Private India (zus. mit Ashwin Sanghi)
(2014)
Private Vegas (zus. mit Maxine Paetro)
(2015)
Private Sydney / Missing (zus. mit Kathryn Fox)
(2015)
Private Paris (zus. mit Mark Sullivan)
(2016)
The games (zus. mit Mark Sullivan)
(2016)
Private Delhi / Count to ten (zus. mit Ashwin Sanghi)
(2017)

Confessions-Serie:

Confessions of a murder suspect (zus. mit Maxine Paetro)
(2012)
The private school murders (zus. mit Dodd Darin & Maxine Paetro)
(2013)
The Paris mysteries (zus. mit Maxine Paetro)
(2014)
The murder of an angel (zus. mit Maxine Paetro)
(2015)

NYPD Red-Serie (zus. mit Marshall Karp):

NYPD red
(2012)
NYPD red 2
(2014)
NYPD red 3
(2015)
NYPD red 4
(2016)
NYPD red 5
(2017)

Detective Harriet Blue (zus. mit Candice Fox):

Never never
(2016)
Fifty fifty
(2017)

Zoo-Serie:

Zoo (zus. mit Michael Ledwidge)
(2012)
Zoo
Zoo 2 (zus. mit Max diLallo)
(2016)

Sonstige Romane von James Patterson:

Die Toten aber wissen gar nichts
(1976)
The Thomas Berryman Number
Warte, warte nur ein Weilchen
(1977)
The Season of the Machete
See how they run Rezension
(1977)
The Jericho Commandment
Virgin
(1980)
Black Market
(1986)
Black Market
Der Mitternachtsclub
(1988)
The Midnight Club
Wer sich umdreht oder lacht
(1996)
Hide and Seek
Grüne Weihnacht (zus. mit Peter De Jonge)
(1996)
Miracle on the 17th green
Die Wiege des Bösen Rezension
(2000)
Cradle and All
Tagebuch für Nikolaus (Liebesroman)
(2001)
Suzanne´s Diary for Nicholas
Wenn er fällt, dann stirbt er Rezension (zus. mit Peter De Jonge)
(2001)
The Beach House
The Jester (zus. mit Andrew Gross)
(2003)
Sams Briefe an Jennifer
(2004)
Sam’s Letters to Jennifer
Honeymoon (zus. mit Howard Roughan)
(2004)
Honeymoon
Die Palm-Beach-Verschwörung (zus. mit Andrew Gross)
(2005)
Lifeguard
Sündenpakt (zus. mit Peter De Jonge)
(2006)
Beach Road
Todesschwur (zus. mit Andrew Gross)
(2006)
Judge and Jury
Todesahnung (zus. mit Howard Roughan)
(2007)
You’ve Been Warned
Im Affekt (zus. mit Michael Ledwidge)
(2007)
The Quickie
Sonntags bei Tiffany (zus. mit Gabrielle Charbonnet)
(2004)
Sundays at Tiffany’s
Höllentrip (zus. mit Howard Roughan)
(2008)
Sail
Todesbote (zus. mit Maxine Paetro)
(2009)
Swimsuit
Letzter Gruß (mit Liza Marklund) Rezension
(2010)
The Postcard Killers 
Rachedurst
(2010)
Don’t blink (zus. mit Howard Roughan)
Lügennetz(zus. mit Michael Ledwidge)
(2011)
Now You See Her
Toys (zus. mit Neil McMahon)
(2011)
Kill me if you can (zus. mit Marshall Karp)
(2011)
The christmas wedding (zus. mit Richard diLallo)
(2011)
Guilty wives (zus. mit David Ellis)
(2012)
Second honeymoon (zus. mit Howard Roughan)
(2013)
Unerbittlich
(2013)
Mistress (zus. mit David Ellis)
Todesflammen
(2014)
Invisible (zus. mit David Ellis)
Truth or die (zus. mit Howard Roughan)
(2015)
Odean drive 7
(2015)
The murder house (zus. mit David Ellis)
The black book
(2017)
Murder games (zus. mit Howard Roughan)
(2017)

mehr über James Patterson:

Seiten-Funktionen: