Die Schuld des Tages an die Nacht von Yasmina Khadra

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2008 unter dem Titel Ce que le jour doit à la nuit, deutsche Ausgabe erstmals 2010 bei Ullstein.

  • Paris: Julliard, 2008 unter dem Titel Ce que le jour doit à la nuit. 413 Seiten.
  • Berlin: Ullstein, 2010. Übersetzt von Regina Keil-Sagawe. ISBN: 978-3-550-08790-5. 413 Seiten.
  • [Hörbuch] Hamburg: Hörbuch Hamburg, 2010. Gesprochen von Matthias Brandt. ISBN: 3899036883. 6 CDs.

'Die Schuld des Tages an die Nacht' ist erschienen als Hardcover Hörbuch

In Kürze:

Die Sehnsucht dieser beiden Menschen spiegelt über Jahrzehnte hinweg das dramatische Verhältnis von Orient und Okzident, zweier Welten, die einander so viel Leid zufügen und dennoch so verzweifelt um Versöhnung ringen.

Ihre Meinung zu »Yasmina Khadra: Die Schuld des Tages an die Nacht«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

J.Beate zu »Yasmina Khadra: Die Schuld des Tages an die Nacht« 26.02.2015
Der Film ist ausgezeichnet, er stellt das Problem zwischen Algerien und Frankreich während des Unabhaengkeitskrieges in den sechziger Jahren dar.
Zwei Menschen kommen so bedingt durch zwei unterschiedliche Welten nicht zusammen , auch nicht nach Ende des Krieges oder Jahrzehnte später.
Sehr sehenswert besonders für Menschen, die beide Länder kennen.
J.Beate
Ihr Kommentar zu Die Schuld des Tages an die Nacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: