Walter Satterthwait

Walter Satterthwait wurde am 23. März 1946 in Philadelphia geboren. Er hat in New York City, Portland, Afrika, Griechenland, den Niederlanden, England und Frankreich gelebt und als Lexikonvertreter, Korrektor, Barkeeper und Restaurantmanager gearbeitet. Seit seinem ersten Roman »Cocaine Blues« hat er mehr als ein Dutzend Bücher geschrieben, unter anderem eine fünf Romane umfassende Serie mit den Detektiven Joshua Croft und Rita Mondragon. Der Autor lebt zurzeit in Santa Fé.

Krimis von Walter Satterthwait:

Joshua Croft und Rita Mondragon-Reihe:
Wand aus Glas
(1987)
Wall of Glass
Mit den Toten in Frieden
(1990)
At Ease with the Dead
Eine Blume in der Wüste
(1992)
A Flower in the Desert
Der Gehängte
(1993)
The Hanged Man
Ans Dunkel gewöhnt Rezension
(1996)
Accustomed to the Dark
Phil Beaumont und Jane Turner-Reihe:
Eskapaden Rezension
(1995)
Escapade
Maskeraden
(1998)
Masquerade
Scharaden Rezension
(2005)
Cavalcade
Miss Lizzie-Reihe:
Miss Lizzie Rezension
(1989)
Miss Lizzie
Miss Lizzie kehrt zurück Rezension
(2016)
New Nocturne – The return of Miss Lizzie
Cocaine Blues
(1980)
The Aegean Affair
(1982)
Oscar Wilde im Wilden Westen
(1990)
Wilde West
Sleight of Hand: Conversations with Walter Satterthwait (Stories)
(1993)
Das Gold des Mayani
(1995)
The Gold of Mayani
Scherenschnitte Rezension
(2001)
Perfection

Seiten-Funktionen: