Interview mit Horst Eckert:
Der gute Terrorist mit Angst vor der Bombe


Sie haben möglicherweise Javascript deaktiviert oder Sie verwenden eine ältere Version des Adobe Flash Players. Eine neue Version können Sie sich kostenlos herunterladen und installieren.

SprengkraftHorst Eckert wurde 1959 in Weiden (Oberpfalz) geboren. Er studierte in Erlangen und Berlin Politische Wissenschaft. Seit 1987 lebt er in Düsseldorf. Der Thriller Aufgeputscht (1997) wurde 1998 von der Raymond-Chandler-Gesellschaft mit dem »Marlowe« für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres 1997 ausgezeichnet. Derselbe Titel war zudem für den Friedrich-Glauser-Preis 1998 nominiert. Die Zwillingsfalle (2000) wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2001 für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres 2000 ausgezeichnet.

Das Interview führte Lars Schafft am 03.06.2009 in Düsseldorf.

Seiten-Funktionen: