Anatomie des Verbrechens von Val McDermid

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2014 unter dem Titel Forensics - The Anatomy of Crime, deutsche Ausgabe erstmals 2016 bei Albrecht Knaus.

  • London: Profile Books Ltd, 2014 unter dem Titel Forensics - The Anatomy of Crime. 320 Seiten.
  • München: Albrecht Knaus, 2016. Übersetzt von Doris Styron. Meilensteine der Forensik - Sachbuch. ISBN: 978-3813507225. 384 Seiten.
  • München: Penguin, 2017. Übersetzt von Doris Styron. ISBN: 978-3328101239. 374 Seiten.

'Anatomie des Verbrechens' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Blutsaugende Fliegen, exhumierte Mägen und Totenstarre – während ihrer Recherchen über das faszinierende Instrumentarium der Forensiker hat Val McDermid mit führenden Spezialisten gesprochen, Maden untersucht und das Herz eines Menschen in den Händen gehalten. Sie offenbart die Geheimnisse der Gerichtsmedizin anhand wahrer Verbrechen von Jack the Ripper über Peter Kürten, den „Vampir von Düsseldorf“, bis zu den U-Bahnanschlägen in Madrid und blickt durch die Arbeit der Profier, Genetiker, Toxikologen, Psychologen ins innerste Wesen des Bösen. So führt ihre packende Expedition in jeder Hinsicht ins Extreme: an Kriegsschauplätze, zu verbrannten Ruinen, in Zukunftslabors und die kalten Räume der Pathologie.

Ihre Meinung zu »Val McDermid: Anatomie des Verbrechens«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Anatomie des Verbrechens

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: