Utz Claassen

Utz Claassen, geboren am 7. Mai 1963 in Hannover, machte bereits mit 17 Abitur, studierte danach Wirtschaftswissenschaften in Hannover und an der University of Oxford /Großbritannien und promovierte 1989 an der Universität Hannover in Staatswissenschaften. Danach war er in verschiedenen Unternehmen tätig, u.a. als Berater bei McKinsey, bei Ford Europa, bei der Volkswagen AG und als Vorstandsvorsitzender bei EnBW.

Heute ist er als Mitglied in verschiedenen Unternehmensvorständen, als Honorarprofessor am Institut für Controlling der Universität Hannover sowie als Professor für Innovative Unternehmensführung, Risikomanagement und Wissensmanagement an der GISMA Business School in Hannover tätig.

Utz Claassen ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach mehreren Sachbüchern legte er 2012 seinen ersten Krimi vor.

Krimis von Utz Claassen(in chronologischer Reihenfolge):

Atomblut (2012)

Mehr über Utz Claassen:

Seiten-Funktionen: