Toni Glenn

Toni Glenn (richtiger Name: Bernd Zuttermeister) lebte über Zwanzig Jahre in Berlin und wurde mit der Berliner UWR – Mannschaft (BUR e.V.) 2004 Deutscher Meister. Zwei Jahre verbrachte Glenn auf einer Segelyacht vor Floridas Küste. Auf dem Segeltörn durch die Bahamas in die Karibik entstand der Roman »Mappa Ordica«. Für das Umfeld der Geschichte nutzte Glenn seine persönlichen Erlebnisse, die er als Unterwasser Rugby Spieler, Sporttaucher, Segler und Inhaber einer Multimedia Agentur mit Sitz in der Medienstadt Babelsberg (bei Berlin), über Jahre hinweg gemacht hatte.

Mittlerweile lebt Toni Glenn mit seiner Lebensgefährtin in Würzburg und trainiert unter anderem bei der »Tauchsportgruppe Würzburg«.

Krimis von Toni Glenn(in chronologischer Reihenfolge):

Mappa Ordica (2008)

Seiten-Funktionen: