Der Renner von Tom Sharpe

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1977 unter dem Titel The great pursuit, deutsche Ausgabe erstmals 1985 bei Rogner & Bernhard.

  • London: Secker & Warburg, 1977 unter dem Titel The great pursuit. 341 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Rogner & Bernhard, 1985. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3807702121. 341 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1987. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-548-20801-0. 341 Seiten.
  • München: Goldmann, 1997. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-442-54019-4. 315 Seiten.

'Der Renner' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Woher nimmt man den passenden Autor für ein anonymes Manuskript, das alle Merkmale eines Bestsellers hat? Kein Problem, denkt sich der windige Literaturagent Frensic. Als er einen erfolglosen Möchtegern-Schriftsteller für diese Rolle gefunden hat, scheint alles geregelt. Aber niemand hat damit gerechnet, daß der Hobbyautor »sein« Buch liest und über das Machwerk aus Sex und Explosionen, Leidenschaften und Schiffsuntergängen entsetzt ist – der Siegeszug auf die Bestsellerlisten jedoch ist unaufhaltsam.

Ihre Meinung zu »Tom Sharpe: Der Renner«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Renner

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: