Collapse von Tom Cain

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 unter dem Titel Carver, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Bastei Lübbe.
Folge 5 der Samuel-Carver-Serie.

  • London: Bantam, 2011 unter dem Titel Carver. 396 Seiten.
  • Köln: Bastei Lübbe, 2013. Übersetzt von ?. ISBN: 978-3-404-16764-7. 464 Seiten.

'Collapse' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Früher war Samuel Carver einer der besten Geheimagenten der Welt, heute arbeitet er ausschließlich auf eigene Rechnung – und auch nur, wenn es ihm passt. Doch dann wird Carver erpresst: Entweder er tötet einen prominenten Milliardär, oder London wird Ziel eines Anschlags. Carver bleiben 5 Tage, um das Schlimmste zu verhindern.

Ihre Meinung zu »Tom Cain: Collapse«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Michael Nickolai zu »Tom Cain: Collapse« 13.05.2013
Toller bisheriger Höhepunkte einer sehr guten Reihe. Nachdem der letzte Teil etwas schwächer geraten war, ist Collapse Hochspannungskino in geschriebener Form in der die Methoden der Finanzspekulation gschickt mit integriert wurden. Die bisherigen Bücher werden in den Handlunsstrang integriert, man muss sie aber nicht zwingend gelesen haben um sich blenden zu unterhalten. 90 Grad für ein tolles Buch !
Ihr Kommentar zu Collapse

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: