Theodor Kallifatides

Theodor Kallifatides wurde am 12. März 1938 in Molai in Griechenland geboren. Er emigrierte 1964 nach Schweden. Dort schlug er sich zunächst mit verschiedenen Jobs durch. Später studierte er an der Stockholmer Universität Philosophie und war Lehrer und Journalist. Von 1972-76 war er Chefredakteur beim renommierten »Bonniers Litterära Magasin«.

Der literarische Durchbruch gelang ihm mit einer autobiographischen Trilogie, der dann Romane, Erzählungen, Gedichte und ein Kinderbuch folgten. Er erhielt mehrere Literaturpreise und schreibt als Journalist und Autor für Film, Theater und Fernsehen. Seine Werke wurden bereits in viele Sprachen übersetzt.

Krimis von Theodor Kallifatides(in chronologischer Reihenfolge):

Kristina-Vendel:
Ein leichter Fall
Ett enkelt brott (2000)
Der sechste Passagier
Den sjätte passageraren (2002)
Der kalte Blick
I hennes blick (2004)

Seiten-Funktionen: