Totenkalt von Stuart MacBride

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2016 unter dem Titel In the cold dark ground, deutsche Ausgabe erstmals 2017 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: , 2010 - heute.
Folge 10 der Logan-McRae-Serie.

  • London: HarperCollins, 2016 unter dem Titel In the cold dark ground. 518 Seiten.
  • München: Goldmann, 2017. Übersetzt von Andreas Jäger. ISBN: 978-3-442-48566-6. 640 Seiten.

'Totenkalt' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Martin Milne wird bereits seit drei Tagen vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team eine Leiche finden. Der Tote liegt nackt, gefesselt und mit einer Plastiktüte über dem Kopf in einem Wald nahe der schottischen Küste. Doch es ist nicht Milne es ist dessen Geschäftspartner. Ganz in der Nähe hatte man kurz zuvor bereits die Studentin Emily Benton erschlagen aufgefunden. Hängen die Fälle womöglich zusammen? Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, die mit ihren Leuten aus Aberdeen in das Küstenstädtchen Banff kommt. Steel war früher McRaes Vorgesetzte, und das Verhältnis der beiden ist äußerst angespannt. Es bleibt ihnen allerdings nichts anderes übrig, als sich zusammenzuraufen, wenn sie die zwei Morde aufklären wollen. Oder sind es längst drei Morde? Denn von Martin Milne fehlt noch immer jedes Lebenszeichen …

Ihre Meinung zu »Stuart MacBride: Totenkalt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Totenkalt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: