Altötting von Sobo Swobodnik

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 bei Knaur.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Bayern, 1990 - 2009.
Folge 1 der Paul-Plotek-Serie.

  • München: Knaur, 2002. 294 Seiten.
  • München: dtv, 2007. 256 Seiten.

'Altötting' ist erschienen als

In Kürze:

Immer im Schatten von Oberammergau stehen? Damit ist jetzt Schluss: Die Stadtväter von Altötting rufen eigene Passionsspiele ins Leben! Aber nach wenigen Proben sind drei Judas-Darsteller tot. Nur einer ist noch bereit, die Rolle anzunehmen – Paul Plottek, ein dem Alkohol nicht abgeneigter und reichlich abgewrackter Schauspieler. Doch dann muss auch er feststellen, dass in Altötting nichts so friedlich und heilig ist, wie es scheint …

Ihre Meinung zu »Sobo Swobodnik: Altötting«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Altötting

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: