Silvia Kaffke

Silvia Kaffke

Silvia Kaffke wurde 1962 in Duisburg geboren, studierte Publizistik und Germanistik in Bochum. Ihre berufliche Laufbahn führte sie unter anderem zum Duisburger filmforum, sie arbeitete als Texterin, Lektorin und Sekretärin. Zur Zeit ist Silvia Kaffke im PR-Management tätig. Messerscharf, ihr erster Krimi um die BKA-Profilerin Barbara Pross, wurde für SAT 1 mit Ann Kathrin Kramer 2001 verfilmt. Silvia Kaffke ist Trägerin des Kulturförderpreises der Stadt Düsseldorf. Sie lebt in Duisburg und arbeitet in Erkrath bei Düsseldorf.

Krimis von Silvia Kaffke(in chronologischer Reihenfolge):

Barbara-Pross:
Messerscharf (2000)
Herzensgut (2002)
Totenstill (2005)
Blutleer (2006)
Robert-Borghoff:
Das rote Licht des Mondes (2008)
Das dunkle Netz der Lügen (2010)

Mehr über Silvia Kaffke:

Seiten-Funktionen: