Sandrone Dazieri

Sandrone Dazieri, geboren am 4. November 1964 in Cremona/Italien, war nach seiner Ausbildung an einer Hotelfachschule als Koch in ganz Italien und als »Mädchen für alles« in diversen Hotels beschäftigt. Nebenbei betätigte er sich als Mitglied politischer Vereinigungen gegen die Atomkraft, besetzte Häuser und Schulen und arbeitete für einen Piratensender und als Journalist u.a. für RAI. Inzwischen ist er Lektor für Kriminalromane bei einem großen italienischen Verlagshaus. Er gehört zu den Autoren der Anthologie 'Cyberpunk’ (1989) und hat mehrere Erzählungen veröffentlicht.

Krimis von Sandrone Daziere:

Gorilla-Reihe:
Ein Gorilla zuviel
(1998)
Attenti al gorilla
Keine Schonzeit für den Gorilla
(2001)
La cura del gorilla
Gorilla blues
(2002)
Il karma del Gorilla
(2005)
E stato un attimo
(2006)
Bestie
(2007)
Cemento armato
(2007)
La bellezza e un malinteso
(2010)
In der Finsternis Rezension
(2014)
Uccidi il padre
Schwarzer Engel
(2017)
L’Angelo

Mehr über Sandro Dazieri:

Seiten-Funktionen: