Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes, geboren 1971 in Göttingen, verbrachte die längste Zeit ihres Lebens auf der Nordseeinsel Juist und wohnt nun in der ostfriesischen Kleinstadt Norden, wo sie als freie Autorin und Sängerin arbeitet. Sie ist Mitglied im »Syndikat«, bei den »Sisters in Crime« und Vorsitzende des »Arbeitskreises ostfriesischer Autorinnen und Autoren«. Gemeinsam mit der Akkordeonistin Edda Liebermann bildet sie das Duo »Mea Culpa«, das musikalische Programm reicht von eigenen Chansons zur großen Vielfalt interpretierter Rock- und Popsongs.

Krimis von Sandra Lüpkes(in chronologischer Reihenfolge):

Storysammlungen:
Wellengang (2004)
In Hermanns Schatten (2009)
Die Auftragskillerin (2011)
Wencke-Tydmers:
Die Sanddornkönigin (2001)
Der Brombeerpirat (2002)
Das Hagebuttenmädchen (2004)
Die Wacholderteufel (2006)
Das Sonnentau-Kind (2007)
Die Blütenfrau (2008)
Todesbraut (2010)
Taubenkrieg (2011)
Götterfall (2013)
Fischer, wie tief ist das Wasser (2003)
Halbmast (2005)
Die Inselvogtin (2009)

mehr über Sandra Lüpkes:

Seiten-Funktionen: