Sabine Deitmer

Sabine Deitmer wurde am 21. Oktober 1947 in Jena geboren. Sie ist in Düsseldorf aufgewachsen und studierte Anglistik, Romanistik und Literaturwissenschaft in Bonn und Konstanz. Ihre Magisterarbeit schrieb sie über die Rezeption von Kriminalromanen am Beispiel von Agatha Christie. Ihre ersten Texte veröffentlichte sie zusammen mit anderen Frauen innerhalb der Frauenbewegung im Selbstverlag. Ihre Krimis wurden in mehrere Sprachen übersetzt, für den Hörfunk bearbeitet. Für den Roman Dominante Damen wurde sie mit dem »Deutschen Krimi Preis« ausgezeichnet.

Sabine Deitmer wohnte zeitweise in England, am Bodensee und in Berlin, bevor sie 1978 ins Ruhrgebiet zog. Viele Jahre arbeitete sie in der Erwachsenenbildung. Sie lebt seit 1990 als freie Schriftstellerin in Dortmund.

Krimis von Sabine Deitmer:

  • andere Bücher
    • (1997) Die schönsten Männer der Stadt
  • Herausgeber
    • (2003) Mörderische Mitarbeiter (mit Ingrid G. Schmitz und Ina Coelen)

Seiten-Funktionen: