Roman Rausch

Roman Rausch wurde 1961 in Würzburg geboren. Er studierte Marketing und Medienwirtschaft, arbeitete lange im Bereich der Medien sowie im Journalismus. 1992 gründete er eine »Schreibakadmie« namens storials.com. Roman Rausch veröffentlichte seine ersten Romane auf eigene Faust als »Book on Demand«, d.h. ohne Verlag im Hintergrund. 2002 erhielt er dafür auf der Buchmesse in Leipzig den Autoren-Award im Book on Demand-Bereich. Rausch schreibt an zwei Serien: Die eine spielt im fränkischen Würzburg und hat Kommissar Kilian als Hauptfigur, seine zweite um den Profiler Balthasar Levy ist im norddeutschen Bereich angesiedelt.Arbeit.

Krimis von Roman Rausch(in chronologischer Reihenfolge):

Kommissar-Kilian:
Tiepolos Fehler (1999)
Wolfs Brut (2000)
Die Zeit ist nahe / Kilian - In Sachen Mord (2001)
Der Gesang der Hölle (2005)
Der Bastard (2007)
Das Mordkreuz (2008)
Die Seilschaft (2010)
Balthasar-Levy:
Und ewig seid ihr mein (2006)
Code Freebird (2006)
Weiß wie der Tod (2007)
No Surrender (2001)
Meet the monster (2008)

Mehr über Roman Rausch:

Seiten-Funktionen: