Tief unterm Laub von Ralf Kramp

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1996 bei Klein und Blechinger.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Eifel, 1990 - 2009.

  • Elsdorf: Klein und Blechinger, 1996. ISBN: 3927658413. 256 Seiten.
  • Hillesheim: KBV, 2002. ISBN: 3934638112. 205 Seiten.
  • [Hörbuch] Elsdorf: Klein und Blechinger, 1997. Gesprochen von Stephan Benson. 2 CDs.
  • [Hörbuch] Hillesheim: KBV, 2006. Gesprochen von Helmut Gentsch. ISBN: 386667211X. 7 CDs.

'Tief unterm Laub' ist erschienen als TaschenbuchHörbuchE-Book

In Kürze:

Ein alter Mann wird überfahren. Nur ein Unfall? Einige Zeit später kommt sein ehemaliger Zivi bei einem Sturz aus dem Fenster ums Leben. Selbstmord? Laurentius Bock, Besitzer eines kleinen Copy-Shops will mit alldem nichts zu tun haben. Trotzdem wird er gezwungen, den Dingen auf den Grund zu gehen, und gemeinsam mit Lindy, der Freundin des Toten, reist er in die Eifel. Sie finden heraus, dass auch dort die Welt nicht mehr in Ordnung ist. Und das schon seit vielen, vielen Jahren.

Ihre Meinung zu »Ralf Kramp: Tief unterm Laub«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Andy B zu »Ralf Kramp: Tief unterm Laub« 05.01.2012
hmm ich habe selber ein paar Jahre in der Eifel gelebt,sicher sind die Eifler ein Volk für sich aber Stellenweise fand ich die Beschreibung zu überzogen.Eben so wie es oft über die Menschen aus der Eifel erzählt wird,..vom Wahrheitsgehalt her eher fern.
Die Geschichte ist ansprechend erzählt und wenn man wie ich auch selber einige Jahre in Köln gelebt hat sicher sehr spannend.
Ich schreibe selber mir sind da parallelen aufgefallen die man wohl besser versteht wenn man in der Umgebung lebt.
Die Ausdrucksweise ist zum Teil etwas zu altmodisch wobei mir die Beispiele mit der Musik aber gut gefallen haben.
Kurz um lesenswert trotz allem:
krimimimi zu »Ralf Kramp: Tief unterm Laub« 07.06.2005
Ich komme selbst aus der Eifel und bin mit Ralf auf eine Schule gegangen, deshalb ist es besonders faszinierend, wie bekannte Orte mit den Ereignissen in den Büchern verflochten werden.
Gerade diese Geschichten von einem mir persönlich bekannten Menschen - ein ganz eigenes Lesegefühl!
Aber auch ganz unabhängig betrachtet, sind die Eifelkrimis, mit viel Witz und besonderem Augenmerk auf die skurrilen Charaktere, leicht zu lesen und so spannend und interessant, dass man sie quasi "in einem durch" lesen möchte.
Sie erheben nicht den Anspruch, zu den grossen Krimis der Szene zu gehören und besonders stilistisch oder hintergründig zu sein, sondern sind kernig und eben irgendwie eifelerisch.
Ihr Kommentar zu Tief unterm Laub

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: