Pierre Simenon

Pierre Simenon, geboren 1959 in Lausanne, ist Georges Simenons jüngster Sohn aus der zweiten Ehe. Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Genf arbeitete er zunächst bei einem Schweizer Privatbankier gearbeitet, bevor er für ein MBA-Studium nach Chicago ging und schließlich begann, in Boston Recht zu studieren.
Später war er als Finanzanalyst und Berater in der Schweiz tätig, bis er Ende der achtziger Jahre in die USA zog, um Anwalt in der Filmbranche in Los Angeles zu werden.

Krimis von Pierre Simenon(in chronologischer Reihenfolge):

Im Namen des Blutes
Au nom du sang versé (2009)

Seiten-Funktionen: