Heiß und kalt von Petra Hammesfahr

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

deutsche Ausgabe erstmals 1997 .
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland, 1990 - 2009.

  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1997. ISBN: 3-404-12717-X. 344 Seiten.

'Heiß und kalt' ist erschienen als Taschenbuch

Ihre Meinung zu »Petra Hammesfahr: Heiß und kalt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Anja zu »Petra Hammesfahr: Heiß und kalt« 22.04.2005
Heiß und kalt ist nun schon mein 17. Buch von Petra Hammesfahr und ich bin ein richtiger Lesefan von ihr geworden.
Heiß und kalt ist das beste Buch das ich bis jetzt von Ihr gelesen habe.
Die Spannung steigt von null auf hundert und bleibt so bis zum Schluß.
Es zeigt sehr schön, wie weit Menschen in der Liebe gehen können.
Ich würde es jedem empfehlen.
6 von 10 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Heiß und kalt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: