Deine Seele so schwarz von Petra Busch

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2017 bei Knaur.

  • München: Knaur, 2017. ISBN: 978-3-426-52130-4. 400 Seiten.

'Deine Seele so schwarz' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

In einer Sommernacht kommt die Witwe Edith Felber ums Leben, als während eine Unwetters das Dach ihrer Werkstatt einstürzt. Ihr Sohn, der Kriminaltechniker Lukas Felber, und dessen sensible Schwester Sarah sind schockiert, als sich der Tod der Mutter als Mord entpuppt. Hauptkommissar Ehrlinspiel leitet die Ermittlungen, ihm zur Seite steht Karolina Baumann, die neue psychologische Beraterin. Als die beiden tiefer die Familiengeschichte der Felbers dringen, gerät ihr Kollege Lukas ins Zwielicht. Was hat es mit dem tödlichen Unfall seines Vaters vor 28 Jahren auf sich? Und warum reagiert Sarah so aggressiv auf ihren Bruder? Felber kämpft mit wachsender Angst und einer grausamen Erkenntnis. Auch Baumann weiß mehr als die Kollegen. Als sie sich Lukas anvertraut, gibt es einen weiteren Todesfall.

Ihre Meinung zu »Petra Busch: Deine Seele so schwarz«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Erdhaftig schmökert zu »Petra Busch: Deine Seele so schwarz« 22.01.2018
So unheimlich gut geschrieben, so wunderbar die Wortwahl und so verwickelt-spannend konstruiert. Busch führt ihre Leser öfter in die Irre und lädt immer wieder zum Miträtseln ein. Irgendwie muss der Fall ja zu knacken sein. Selbst, wenn man versehentlich die letzte Seite aufschlägt und ein Element vorab mitbekommt, muss man keine Angst haben: Man hat nicht zuviel erhascht! Die Geschichte dröselt sich zwar langsam ab dem letzten Drittel auf, lose Fäden werden miteinander verbunden, aber die Spannung bleibt bis zuletzt. Ein richtig guter Krimi. Das Hilfsverb „machen“ kommt gefühlt überhaupt nicht vor, die Autorin führt ihren Lesern die an Verben reiche, deutsche Sprache vor. So entstehen zahlreiche Szenen vor dem inneren Auge, man fühlt mit den Protagonisten mit, wundert sich und rätselt weiter.Vielschichtig behandelt die Geschichte mehrere Fälle, ineinander verschachtelt. Ich fragte mich des Öfteren, welch fantasievolles Hirn so einen grandiosen Krimi sich ausdenken mochte. Ein Hoch auf die Autorin für diesen Lesegenuss!
Ihr Kommentar zu Deine Seele so schwarz

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet.

Seiten-Funktionen: