Der ewige Schlaf von Peter May

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel Entry island, deutsche Ausgabe erstmals 2016 bei Bastei Lübbe.

  • London: Quercus, 2013 unter dem Titel Entry island. 477 Seiten.
  • Köln: Bastei Lübbe, 2016. Übersetzt von Sabine Schilasky. ISBN: 978-3-404-17441-6. 477 Seiten.

'Der ewige Schlaf' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Als Detective Mackenzie aus Montréal auf eine winzige, abgelegene Atlantik-Insel geschickt wird, um einen Mord zu untersuchen, weiß er noch nicht, dass dieser Fall sein Leben für immer verändern wird. Für die Beamten vor Ort steht der Täter längst fest: die Ehefrau des Toten. Doch was zunächst wie eine klare Angelegenheit erscheint, wird zusehends mysteriöser, da Mackenzie glaubt, die Witwe zu kennen, obwohl er ihr nie zuvor begegnet ist. Schon bald kann es der Detective nicht mehr leugnen: Der Schlüssel zur Lösung des Falls liegt in seiner eigenen Vergangenheit.

Ihre Meinung zu »Peter May: Der ewige Schlaf«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der ewige Schlaf

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: