Peter Höner

Peter Höner wurde am 17. Januar 1947 in Eupen in Belgien geboren. Er wuchs in Belgien und in der Schweiz auf. Nach seinem Schauspielstudium in Hamburg war er Schauspieler u.a. in Basel, Bremen und Berlin. Seit 1981 ist er freischaffender Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur. Er ist Mitglied der Schweizer Autorinnen und Autoren Gruppe Olten.

Afrika kennt er aus der Zeit von 1986 bis 1990, als er seine Ehefrau Silvia begleitete, die als Tages-Anzeiger-Korrespondentin in dort tätig war.

Nach mehreren Jahren in Wien, wo seine Frau als Auslandskorrespondentin tätig war, lebt Peter Höner heute wieder in der Schweiz, in einem alten Weinbauernhaus im Thurgau.

Krimis von Peter Höner(in chronologischer Reihenfolge):

Rafiki Beach Hotel (1990)
Das Elefantengrab (1992)
Seifengold (1995)
Am Abend als es kühler ward (1998)
Bonifaz - Ingenieur seines Glücks (2001)
Wiener Walzer. Mord im Euronight 467 (2003)
Rallye Peking-Paris 1907/2007 (2007)
Kenia Leak (2017)

Mehr über Peter Höner:

Seiten-Funktionen: