Paul Freeman

Paul Freeman, geb. 1963 in West-London, studierte Umweltwissenschaft und ging Mitte der 80er als Englischlehrer in den Nahen Osten (Sudan, Kuwait, Ägypten). 1990 zog es ihn nach Simbabwe, wo er an einer Sekundarschule nahe einer Goldmine unweit der Hauptstadt Harare unterrichtete. Als sich die politische Situation 1996 verschärfte, wurde ihm die Aufenthaltsgenehmigung entzogen und er musste das Land verlassen.
Freeman ist mit der Sudanesin Ashai verheiratet und hat mit ihr zwei Töchter und einen Sohn. Zur Zeit arbeitet er als Lehrer in Abu Dhabi/Saudi Arabien und ist für Tageszeitzungen und Magazine als freier Journalist und Autor tätig. Neuerdings schreibt Freeman im Rahmen eines Master-Studiums in »Creative Writing« Geschichten im Stil der Canterbury Tales von Geoffrey Chaucer.

Krimis von Paul Freeman:

Mehr über Paul Freeman:

Seiten-Funktionen: