In der Hitze von Nizza von Patrick Raynal

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1997 unter dem Titel Né de fils inconnu, deutsche Ausgabe erstmals 2004 bei Distel.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.

  • Paris: A. Michel, 1997 unter dem Titel Né de fils inconnu. 235 Seiten.
  • Heilbronn: Distel, 2004. Übersetzt von Stefan Linster. ISBN: 3923208677. 230 Seiten.

'In der Hitze von Nizza' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Raymond Matas, ehemals revolutionärer Aktivist, hat die Seiten gewechselt und ist Flic geworden – einer der einsamen, redlichen Sorte. Am liebsten isst und trinkt er gut. Als er eines Morgens die Ermittlungen in einem Raubmord an einem Juwelier-Ehepaar aufnehmen muss, gerät sein mühsam im Gleichgewicht gehaltenes Leben aus dem Takt. Die örtliche Presse verdächtigt Matas´ Sohn und bläst zur Hetzjagd. Nun beginnt ein Amoklauf quasi in Zeitlupe.

Ihre Meinung zu »Patrick Raynal: In der Hitze von Nizza«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu In der Hitze von Nizza

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: