Ihre beliebtesten Krimis aus Frankreich

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. nächste

Top 21 – 30

Die schöne Diva von Saint-Jacques von Fred Vargas

84° bei 262 Stimmen

Im Garten der Sängerin Sophia im Pariser Faubourg St. Jacques steht eines Morgens ein Baum, der am Tage zuvor noch nicht da stand. Niemand hat ihn gepflanzt. Sophia empfindet eine Bedrohung. Wenige Tage später ist sie ist sie spurlos verschwunden. Ihr Nachbar Marc, ein junger Historiker, derzeit ohne Job und Frau, beginnt auf eigene Faust zu recherchieren, da weder der Ehemann noch die Polizei sich zunächst für den Fall interessieren. Und je tiefer er gräbt - unter der Buche wie in der Vergangenheit der verschwundenen Diva -, um so mehr Steine bringt er ins Rollen, die zwei Morde auslösen, bis er am Ende auf einen uralten Hass stößt, der beinahe auch ihn das Leben kosten wird. [...]

direkt zum Buch Fred Vargas: Die schöne Diva von Saint-Jacques auf deutsch erschienen: 1999

Im Dunkel der Wälder von Brigitte Aubert

84° bei 122 Stimmen

Elise Andrioli überlebt schwer verletzt ein Bombenattentat, bei dem ihr Verlobter stirbt. Blind und gelähmt sieht sie sich bald im Zentrum unheimlicher Ereignisse, und beinahe zu spät erkennt sie, dass die mysteriösen Kindermorde in ihrer Umgebung etwas mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun haben. [...]

direkt zum Buch Brigitte Aubert: Im Dunkel der Wälder auf deutsch erschienen: 1999

Total Cheops Rezension, Buchbesprechung von Jean-Claude Izzo

84° bei 199 Stimmen

"Total Cheops", rappen die Kids vom Marseiller Hafen, wenn es mal wieder drunter und drüber geht. Daran ist Fabio Montale nicht ganz unschuldig, der Polizist mit dem Hang zum guten Essen und einem großen Herz für all die verschiedenen Bewohner der Hafenstadt. [...]

direkt zum Buch Jean-Claude Izzo: Total Cheops auf deutsch erschienen: 2000

Das schwarze Blut Rezension, Buchbesprechung von Jean-Christophe Grangé

84° bei 331 Stimmen

Marc Dupeyrat ist Journalist bei einem Pariser Boulevardblatt. Schon immer übten Morde eine seltsame Faszination auf ihn aus. Sein neuester Fall ist die Geschichte des Serienmörders Jacques Reverdi, der in Südostasien mehrere junge Frauen umgebracht hat und nun in Malaysia auf sein Todesurteil wartet. Der ehemalige Weltmeister im "free-diving" verweigert jede Aussage - eine Herausforderung für den Sensationsreporter Dupeyrat. Mit einer Finte gelingt es ihm Kontakt aufzunehmen: Er bedient sich der Identität einer fiktiven, jungen Frau, die angeblich eine Magisterarbeit über die Psychogramme von Mördern schreibt. Reverdi fängt Feuer und lässt sich auf einen Briefkontakt ein. Er verliebt sich in "Elisabeth" und bittet um ein Foto. Ohne zu Zögern schickt Dupeyrat das Bild des Fotomodells Kadidscha, einer Bekannten. Als er genug Material für sein Buch zusammen hat, das in Frankreich ein Bestseller wird, bricht er den Kontakt zu Reverdi ab. Doch Reverdi gelingt unerwartet die Flucht aus dem Gefängnis: Er kommt nach Paris und sucht "Elisabeth"/Kadidscha, deren Gesicht überall in Paris auf Werbeplakaten zu sehen ist. Und für Dupeyrat und Kadidscha beginnt ein Albtraum ... [...]

direkt zum Buch Jean-Christophe Grangé: Das schwarze Blut auf deutsch erschienen: 2006

Bretonische Brandung Rezension, Buchbesprechung von Jean-Luc Bannalec

84° bei 134 Stimmen

Zehn Seemeilen vor Concarneau: Die sagenumwobenen Glénan Inseln wirken mit ihrem feinen weißen Sand und kristallklaren Wasser wie ein karibisches Paradies – bis eines schönen Maitages drei Leichen angespült werden. Das hatte gerade noch gefehlt: eine Bootsfahrt am frühen Morgen. Kommissar Dupin würde sich nach der Überfahrt am liebsten sofort mit einem bretonischen Hummer in der urigen Inselkneipe belohnen, doch dafür lässt ihm der Präfekt keine Zeit. Wer sind die Toten am Strand? Wurden sie Opfer des heftigen Unwetters der vergangenen Nacht?Alles deutet auf Tod durch Ertrinken hin, doch als sich herausstellt, dass einer der Toten ein windiger Unternehmer mit politischen Beziehungen, der andere ein selbstherrlicher Segler mit jeder Menge Feinden war, ahnt Dupin nichts Gutes. War der vermeintlich tragische Unfall auf offener See in Wahrheit ein kaltblütig geplanter Mord? Wer ist der Dritte im Bunde, und was verbindet die drei Männer? Während der nächste Sturm aufzieht, begegnet Dupin modernen Schatzsuchern, militanten Meeresbiologen, attraktiven Taucherinnen und unheimlichen Gestalten aus der überreichen Fabelwelt der Bretonen. Seine Ermittlungen führen ihn in die Geschichte der Inseln und ihrer eigensinnigen Bewohner und bringen eine dramatische Gewissheit ans Licht. [...]

direkt zum Buch Jean-Luc Bannalec: Bretonische Brandung auf deutsch erschienen: 2013

Das ermordete Haus Rezension, Buchbesprechung von Pierre Magnan

84° bei 57 Stimmen

In einem Dorf in der Haute Provence wird eine ganze Familie brutal ausgelöscht. Nur ein Säugling in seiner Wiege überlebt, sein Name Séraphin Monge. Dreiundzwanzig Jahre später kehrt der damals wie durch ein Wunder Gerettete aus dem Krieg an den Ort zurück, auf der Suche nach den Mördern seiner Familie. Stein um Stein, mit bloßen Händen, trägt er das Haus ab, in dem sich das Drama abspielte, in der Hoffnung, einen Hinweis auf die Mörder zu finden... [...]

direkt zum Buch Pierre Magnan: Das ermordete Haus auf deutsch erschienen: 1999

Die Kammer der toten Kinder Rezension, Buchbesprechung von Franck Thilliez

82° bei 54 Stimmen

Ein nächtliches Autorennen endet grausig: Vigo und Sylvain überfahren einen Mann. Neben dem Toten steht ein Koffer mit zwei Millionen Euro. Kurz entschlossen nehmen die beiden das Geld. Doch das Opfer war ein Vater, der seine entführte Tochter freikaufen wollte. Ein psychopathischer Serienmörder hat es auf Kinder abgesehen... [...]

direkt zum Buch Franck Thilliez: Die Kammer der toten Kinder auf deutsch erschienen: 2007

Schwarze Diamanten Rezension, Buchbesprechung von Martin Walker

81° bei 53 Stimmen

Das organisierte Verbrechen hält Einzug in St. Denis und Bruno bekommt es nicht nur mit Mord, Prostitution Minderjähriger und illegalen Einwanderern zu tun, nein, der Schatz der französischen Küche, die Trüffel aus dem Perigord, wird von billigen chinesischen Trüffeln verdrängt. Da kann nur die Chinesische Mafia hinter stecken. [...]

direkt zum Buch Martin Walker: Schwarze Diamanten auf deutsch erschienen: 2011

Bretonischer Stolz von Jean-Luc Bannalec

81° bei 57 Stimmen

Jetzt geht die Erfolgsgeschichte weiter: am 17. Juni erscheint der vierte Teil. Seien Sie gespannt auf »Bretonischer Stolz«, der höchste Anforderungen an den Kommissar und sein Team stellt und der Ihnen - und Ihren Lesern, Hörern und Zuschauern - erneut großes Lesevergnügen bereiten und Sie wieder einmal in die Bretagne versetzen wird, an die Ufer des malerischen Belon und in die Gegend der sagenumwobenen Monts d’Arrée. [...]

direkt zum Buch Jean-Luc Bannalec: Bretonischer Stolz auf deutsch erschienen: 2015

Bruno Chef de Police Rezension, Buchbesprechung von Martin Walker

80° bei 244 Stimmen

Bruno Courrèges - einziger Polizist, Gourmet, Hobbykoch, Rugbytrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis - wird an den Tatort eines Mordes gerufen. Ein Immigrant, Kriegsveteran aus dem Algerienkrieg, dessen Kinder in der Ortschaft wohnen, ist tot aufgefunden worden. Da das Verbrechen offenbar rassistische Hintergründe hat, werden auch nationale Polizeibehörden eingeschaltet, die Bruno von den Ermittlungen ausschließen wollen. Doch der nutzt seine Ortskenntnisse und Beziehungen, ermittelt auf eigene Faust und deckt die in der Résistance-Zeit wurzelnden Ursachen des Verbrechens auf. [...]

direkt zum Buch Martin Walker: Bruno Chef de Police auf deutsch erschienen: 2009


Hinweis: Es werden hier nur Krimis aufgeführt, die mindestens 50 Bewertungen bekommen haben. Weitere empfehlenswerte Krimis finden Sie im Krimi-Couch-Volltreffer Archiv.

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. nächste

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Krimis von den Lesern geliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen" ,zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Krimi-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Seiten-Funktionen: