Krimi-Schlagwort-Suche

Suche
 

Ergebnisse 111 – 115 von 115 zu Ihrer Suche nach „suche

Frank Lauenroth: Boston Run

95° bei 22 Stimmen
Frank Lauenroth: Boston Run

Brian Harding war immer ein guter Sportler – aber niemals ein herausragender! Der Boston-Marathon ist erst sein zweiter Start über die 42-Kilometer-Distanz, doch Brian weiß, dass er heute gewinnen wird. Ein neues Dopingmittel verleiht seinem Körper ein Mehrfaches des normalen Leistungsvermögens. Die Substanz baut sich während des Laufes ab, so dass sie nach dem überqueren der Ziellinie nicht mehr nachweisbar sein wird. Ein scheinbar perfekter Plan. Doch außer der Siegprämie von 150.000 Dollar wartet bereits der Geheimdienst NSA auf Brian. Die Formel dieses neuen Dopingmittels ist immens wertvoll und die NSA-Einsatzleiterin Rachel Parker weiß, dass sie an Brians Blut gelangen muss, bevor er auf die Zielgerade einbiegt. Die Jagd ist eröffnet! [...]

direkt zum Buch Frank Lauenroth: Boston Run

Ross Thomas: Voodoo, Ltd.

92° bei 32 Stimmen
Ross Thomas: Voodoo, Ltd.

Der dicke Chinese Artie Wu, sein Geschäftspartner Quincy Durant, der Hochstapler »Otherguy« Overby, der alternde Terrorismusexperte Booth Stalling und die mit allen Wassern gewaschene Ex-Agentin Georgia Blue sind die Protagonisten »der genialsten Politthrillertrilogie des 20. Jahrhunderts« (WDR). »Die Wudu, Ltd. ist eine straff geführte Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die für andere das tut, was sie selbst für sich nicht tun können«, sagt Artie Wu, Chef der exklusiven Agentur Wudu, Ltd. Mit anderen Worten, sie lösen Fälle für einen Haufen Kohle. Fälle, wie den Mord an dem Hollywood-Produzenten Billy Rice. Am Neujahrsmorgen 1991 wird die Film-Diva Ione Gamble volltrunken und mit abgefeuerter Tatwaffe in der Hand neben der Leiche ihres millionenschweren Ex-Verlobten aufgefunden. Vor dem Hintergrund des ersten Irakkriegs beginnt das Spezialistenteam Wudu, Ltd. mit seinen Ermittlungen. [...]

direkt zum Buch Ross Thomas: Voodoo, Ltd.

Jean G. Goodhind: Mord ist schlecht fürs Geschäft

75° bei 42 Stimmen
Jean G. Goodhind: Mord ist schlecht fürs Geschäft

Der Beginn einer neuen Krimiserie mit einer liebenswerten und selbstbewussten Heldin. Honey Driver, verwitwet und mit 18-jähriger Tochter, leitet ihr eigenes kleines Hotel in Bath. Zudem ist sie frischgebackene Verbindungsfrau des Hotelverbands zur Polizei. Plötzlich verschwindet ein amerikanischer Tourist spurlos. Honey nimmt die Ermittlungen auf, die sie bald auf einen Adelssitz führen, auf dem recht befremdliche Dinge vor sich gehen. [...]

direkt zum Buch Jean G. Goodhind: Mord ist schlecht fürs Geschäft

Helen Mulgray & Morna Mulgray: Keine Verdachtsmomente

72° bei 7 Stimmen
Helen Mulgray & Morna Mulgray: Keine Verdachtsmomente

Die Arbeit als Drogenfahnderin bei ihrer Majestät Zoll- und Finanzamt ist hart. Doch zum Glück steht Deborah Jane Smith ihre struppige Perserkatze Gorgonzola zur Seite - jedenfalls, wenn sie nicht gerade schläft oder frisst. Ein neuer Fall verschlägt die beiden ins nebelverhangene Schottland, wo sie einen Ring von Heroinschmugglern ausheben sollen. Erste Anlaufstation ist das White Heather Hotel bei Edinburgh, das von der unbarmherzigen Morag Mackenzie geführt wird. Haustiere sind hier natürlich verboten und pünktliches Erscheinen zu den Mahlzeiten ist oberste Pflicht. Unter den Gästen tummeln sich so seltsame Charaktere wie der passionierte Golfer Hiram J Spinks, die glamouröse Gina Lombardini und die weniger glamouröse, selbsternannte gastronome extraordinaire Felicity Lannelle. Als es zu einer Reihe tödlicher "Unfälle" kommt, ist klar: D J und Gorgonzola haben es mit skrupellosen Profis zu tun - deren nächstes Opfer sie sein könnten. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt. [...]

direkt zum Buch Helen Mulgray & Morna Mulgray: Keine Verdachtsmomente

Nicholas Pekearo: Wolfsrache

77° bei 5 Stimmen
Nicholas Pekearo: Wolfsrache

Unter dem Blutmond. Marlowe Higgins ist ein Außenseiter. Seit Jahren zieht er ruhelos von Stadt zu Stadt, gerät immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz. Denn Marlowe ist ein Werwolf. Immer wenn der Mond sich aufs Neue rundet, muss er töten. Doch er jagt nur diejenigen, die es verdient haben: Mörder und Vergewaltiger. Als er in die Kleinstadt Evelyn kommt, Schauplatz einer besonders grausamen Mordserie an jungen Frauen, hat Marlowe sein nächstes Opfer gefunden. Doch dieses Mal lassen ihn seine feinen wölfischen Instinkte im Stich … [...]

direkt zum Buch Nicholas Pekearo: Wolfsrache

Seite:

Seiten-Funktionen: