Polina Daschkowa

Für Nikita

Es war die ganz große Liebe, und sie galten als unzertrennlich: Nika und Nikita, die Medizinstudentin und der junge Dichter. Aber Nika hat Grigori Russow geheiratet, den heute einflußreichen Politiker, der gerade in Sibirien zum Gouverneur gewählt wurde. Auch Nikitia ist verheiratet, und doch tragen die weiblichen Hauptgestalten seiner Krimis Nikas Züge. In letzter Zeit schreibt Nikita nicht an einem neuen Roman, sondern an Russows Biographie - eine Auftragsarbeit, die den Autor bald in tödliche Gefahr bringt. Als Nikitas Tod offiziell bekannt wird, nimmt Nika die nächste Maschine nach Moskau: Sie will dem Tod des Mannes auf den Grund gehen, der ihre einzige große Liebe war. Doch Nika tritt ihre Reise heimlich an, und sie wird verfolgt von den Bodyguards ihres Mannes und von einem geheimnissvollen Fremden.

'Für Nikita' in mein Bücherregal stellen 'Für Nikita' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Für Nikita in ihrem Bücherregal

montalbano62 HildegardG
gelesen gelesen
100° 90°

Seiten-Funktionen: