Polina Daschkowa

Die leichten Schritte des Wahnsinns

Lena Poljanskaja hat sich mit der neuen russischen Wirklichkeit arrangiert. Tagsüber beschäftigt sie sich mit ihrer kleinen Tochter, und nachts arbeitet sie für eine Literaturzeitschrift. Doch ihr Leben gerät aus den Fugen, als ihre Freundin Olga ihr vom Tod ihres Bruders berichtet. Der Liedermacher Mitja soll sich in seiner Wohnung im Drogenrausch erhängt haben. Anders als die Polizei, die an Selbstmord glaubt, hat Lena ihre Zweifel. Im Gegensatz zu seiner Frau nahm Mitja niemals Drogen, und außerdem bereitete er gerade sein Comeback vor. Als Lena von einer seltsamen Ärztin Besuch erhält, die aber beim Gesundheitsamt niemand kennt, ahnt sie, dass sie selbst ins Fadenkreuz geraten ist. Jemand stellt ihr nach und scheint zu fürchten, dass sie zuviel über Mitjas Tod herausfinden könnte. Zwei Tage später hat Lena Gewissheit. Ein zweiter Mord geschieht.

'Die leichten Schritte des Wahnsinns' in mein Bücherregal stellen 'Die leichten Schritte des Wahnsinns' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Die leichten Schritte des Wahnsinns in ihrem Bücherregal

montalbano62 Greenhornotto Falcon MaMa
gelesen gelesen gelesen gelesen
80° 69° 95° 92°
nerozuechtetkeineorchideenmehr HildegardG lilo fritzdoedl
gelesen gelesen gelesen gelesen
90° 90° 87° 80°
David20186 cacita flions04 Mahagon
gelesen gelesen gelesen gelesen
66° 60°
RachelDawes boekenworm Buecherschmoekerin jojo71
gelesen gelesen gelesen gelesen
Frank54 Jutta09 charly123 teje73
gelesen gelesen gelesen gelesen
artemisia christa60 thomas.wonnemann purpleplum
gelesen gelesen gelesen gelesen
99° 80°
Sunniva1 Warndorf kamocolo kathrin08
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
Valeria Robert bibifee mrdb
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
adhara petz9172 amelia blackbeast
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
Amanda OmaInge soniamo ybbo
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
starbuck1982
ungelesen

Seiten-Funktionen: