Philip Kerr

Der Pakt

Herbst 1943. Nach Stalingrad ist klar, dass Deutschland den Krieg nicht mehr gewinnen kann. Die «großen Drei», Churchill, Stalin und Roosevelt, treffen sich zu einer Konferenz in Teheran, um das weitere Vorgehen in Europa zu diskutieren. Doch ein weiterer Teilnehmer kündigt sich an ... Thriller-König Philip Kerr lässt den Despoten Hitler in dieser historischen Utopie einen überraschenden Weg einschlagen: Im Vorfeld der Konferenz hat er die Möglichkeit zu Friedensverhandlungen sondiert. Stalin und Roosevelt sind bereit zu verhandeln, doch Churchill zögert. Misstrauen liegt in der Luft, und die Spannung in Teheran steigt ins Unermessliche, denn alle beäugen sich argwöhnisch. Die Stadt wird zur Kulisse eines gefährlichen Spiels der Geheimdienste. Dessen Mittelpunkt ist Philosophieprofessor Willard Mayer - ein brillanter Kopf mit einer undurchsichtigen Vergangenheit. Von Roosevelt zum Sonderbeauftragten ernannt, gerät Mayer zwischen alle Fronten, und bald weiß niemand mehr, ob es Frieden geben wird ... 

'Der Pakt' in mein Bücherregal stellen 'Der Pakt' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Der Pakt in ihrem Bücherregal

Harry54 Scorpionsting1964 Trevedas S.Undine
gelesen gelesen gelesen gelesen
80° 100° 90° 82°
koepper Micky66 markus.hofbauer PopIzzo
gelesen gelesen gelesen gelesen
80° 76° 72° 60°
buchbummler Tulup Jossele _loki_
gelesen gelesen gelesen gelesen
Tapajou leselolle rrotdorn Eglfinger
gelesen gelesen gelesen gelesen
hkomar DarkRavenheart Cthulhu lilo
gelesen ungelesen ungelesen ungelesen
Fallada detno charice kbeuscher
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
regiocat evereve99 Arkadenfeuer
ungelesen ungelesen ungelesen

Seiten-Funktionen: